News > Software > Publishing
A C M N Q T

Adobe Photoshop Lightroom 2

Anzeige
Adobe Photoshop Lightroom 2

Der Adobe Photoshop Lightroom ist die Ergänzung zu Adobe Photoshop. Jetzt hat Adobe eine neue, verbesserte Version, Adobe Photshop Lightroom 2, herausgebracht. Dabei setzt Adobe Photoshop Lightroom auf einen schlankeren Funktionsumfang als beim "großen Bruder". Es dient Profifotografen als Werkzeug für die Verwaltung, Nachbearbeitung und Präsentation von digitalen Bildern. Das Ziel ist, den Fotografen mehr Zeit für das eigentliche Arbeiten, das Fotografieren, zu verschaffen.

Die Bedienung dieser Anwendung ist dank der übersichtlichen Benutzeroberfläche einfach zu erlernen. Durch aufgabenbasierte Module wird der Anwender Schritt für Schritt durch typische Workflows geführt. Die Module sorgen auch dafür, dass die erforderlichen Werkzeuge zur Verfügung stehen. Für die globale Anpassung von Weißbalance, Belichtung und Tonkurven kann der Anwender auf leistungsstarke, intuititve Werkzeuge zurückgreifen. Diese Werkzeuge wurden verbessert, sodass an den Bilder jetzt noch präzisere Korrekturen vorgenommen werden können. Besonders pfiffig ist, dass die vorliegende Daten beim Experimentieren nicht verloren gehen könnten. Die im Programm vorgenommenen Änderungen wirken sich in keinster Weise auf die Originale aus. Über das Bibliothek-Modul können insbesondere sehr große Archive leicht über Schlagwörter indexiert werden. Auch in Sachen "Bilder suchen" bietet Adobe Lightroom so einiges. Die Sortier- und Filterfunktion für die Bildersuche wurde in der neuen Version optimiert, sodass der Fotograf jetzt noch leichter und sehr viel schneller über den Metadaten-Browser auf seine Sammlung zugreifen und schnell seine Lieblingsfotos aus seiner Sammlung finden kann.

Photoshop Lightroom nutzt die Adobe Camera Raw Technologie und unterstützt neben JPEG und TIFF über 190 native Raw-Datenformate. Adobe Photoshop unterstützt die neusten Kameramodelle, so dass selbst gerade auf dem Markt erschienen Modelle ohne Probleme eingesetzt werden können. Eingelesene Daten können nach dem Import automatsch in das Digital Negative Specification (DNG) konvertiert werden. DNG ist eine branchenweite Initiative für die Schaffung eines universellen Dateiformates für den Worflow und die Archivierung. Es zielt darauf ab, Barrieren bei der Einführung neuer Kameras abzubauen und gibt den Fotografen die Garantie, dass ihre digitalen Arbeiten sicher archiviert sind und trotz der Weiterentwicklung der digitalen Bildtechnologien zugänglich bleiben.

Das Entwicklungs-Modul bietet Fotografen die Möglichkeit, gleich mehrere virtuelle Kopien von einem Bild zu machen. So ist ein Bild in den verschiedenen Versionen direkt für verschiedenen Medien wie Magazine, Websites oder eine Powerpoint-Präsentation nutzbar. Werkzeuge wie die Justierungsfunktionen für Farbton, Sättigung und Luminanz helfen, die Bilder optimal aufzubereiten. Gerade für Fotografen von Modemodels, Portraits oder Nude Art ist es wichtig, staubreine Aufnahmen stets bereits zu haben. Hier helfen Reparaturwerkzeuge die jegliche Staubkörner auf dem Sensor über eines oder mehrere Bilder hinweg entfernen.

Abgesehen von vielen Verbesserungen wurde Adobe Photoshop 2 auch um einige Funktionen erweitert. So kann der Nutzer beispielsweise Vorlagen anlegen, mit deren Hilfe verschieden große Fotos platzsparend zusammengestellt und gedruckt werden, was Farbe und Papier spart. Außerdem kann jetzt ein zweiter Monitor hinzugefügt werden, wodurch sich der Arbeitsplatz vergrößert. Das Hochladen von Bildern auf Websites von Fotodiensten oder Fotolabors ist durch viele Plug-ins stark vereinfacht worden.

Lange Zeit beliebte Bildverwaltungsprogramme konnten nie alle Bedürfnisse von professionellen Fotografen decken, da sie einfach nicht den notwendigen Programmumfang hatten, daher ist Adobe Photoshop Lightroom ist ein wirklich leistungsstarkes Fototool, auf das der Markt gewartet hat. Fotografen müssen nicht mehr ihre Zeit in kostspielige und aufwendige Eigenprogrammierungen stecken, sondern können sich auf die Qualität ihrer Bilder konzentrieren und administrative und langweilige Aufgabe minimieren und das in einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Adobe Photoshop Lightroom ist ein gelungener Nachfolger der Vorgängerversion.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley