News > Software > Plattformen
M P R S W

SuSE Linux 8.1 Professional

Anzeige
SuSE Linux 8.1 ProfessionalLangsam und schmerzhaft nehmen die Herren aus Redmond und ihr Betriebssystem Windows die Konkurrenz durch die Linux-Strategen aus den USA und Deutschland war. Das führende Linux-Unternehmen aus Deutschland ist SuSE und gewinnt immer mehr Marktanteile in Europa. Die neue Version SuSE Linux Professional 8.1 soll sowohl im Server- als auch auf dem Desktop den Absatz ankurbeln.
Die Schwierigkeit bei Linux ist für viele Windows-Anwender die Installation und die Konfiguration. Die SuSE Linux Professional 8.1 Version hält, was sie verspricht. Die Installation verläuft bei unserem Test kinderleicht. Die Hardware-Erkennung verläuft ohne Probleme; bei älteren Geräten könnte es vielleicht schon zum einen oder anderen Erkennungsproblem kommen. Nach der Hardware-Erkennung werden die einzelnen Programmpakete ausgewält. Hier bei besteht zum einen die Möglichkeit aus Kategorien auszuwählen oder direkt über eine Suchfunktion ganz bestimmte Programme zu suchen. Im Konfigurations-Tool wird dann das System sicher gemacht, indem die Firewall konfiguriert wird. Nach dem die Installations- und Konfigurationsroutinen über das Yast2-Modul beendet sind, baut sich dem Anwender die Benutzeroberfläche auf Grundlage des neuen KDE 3 auf. Mit der Grundinstallation sind verschiedene Multimediadienste, DVD-Brennersoftware, Spiele, SSH und Maildienste bereits konfiguriert.
Für Anwender, die einen Web-, File-, und Printserver betreiben wollen, liefert SuSE bereits die gesamte Software mit, die aber manuell konfiguriert werden muss. So läßt sich der Apache 1.3.20 oder der brandneue Apache 2.0.40 als Webserver und Sendmail als Mailserver installieren. Bei der Konfiguration der verschiedenen Server wird der Anwender durch das Administrations- und Benutzerhandbuch unterstützt. Der 90-tägige telefonische Support beschränkt sich lediglich auf die Basisinstallation und -konfiguration von SuSE. Doch der günstige Preis von SuSE und deren inklusive mitgelieferten Server lassen bestimmt genug Geld für das eine oder andere Spezialbuch zu den Themen Serverinstallationen unter Linux zu. Das Tool WINE bietet eingeschränkt sogar an Windows-Programme zu installieren und unter Linux zu nutzen. Mit geliefert sind selbstverständlich MySQL, die beliebte SQL-Datenbank, und Samba 2.2.5 als File- und Printserver im Windows-Netzwerk.
SuSE hat es geschaft, Linux endverbrauchertäuglich zu gestalten. Zwar ist noch nicht alles perfekt, aber von Version zu Version gewinnt Linux neben dem vorhandenen Sicherheitsvorsprung auch enorme Fortschritte in der Usability und im Komfort.
Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley