News > Software > Office
M O W

Microsoft Office für Mac 2011 - Home & Business

Anzeige
Microsoft Office für Mac 2011
Microsoft Office gehört zu den am meisten verwendeten Software-Suiten. Nun gibt es Microsoft Office 2010 auch für den Mac unter dem Titel Microsoft Office für Mac 2011, sodass die Dateien, die Anwender auf einem Mac erstellen, definitiv mit denen unter Windows kompatibel sind. Office Home & Business für Mac 2011 umfasst die Programme Outlook, Word, Excel und PowerPoint.

Durch Microsoft Office für Mac 2011 ist das Dokument stets gleich, egal ob in der Version Office für Mac oder Office für Windows. Dank Office 2010 ist es nun auch möglich, Dateien für andere freizugeben oder gemeinsam online daran zu arbeiten. Durch die Kompatibilität der Sofware für Mac mit der für Windows kann der Anwender praktisch mit jedem reibungslos zusammenarbeiten. Außerdem spart man Zeit, weil man die Software nicht erst neu kennenlernen muss.

Dabei bietet Microsoft Office für Mac 2011 einige neue Features und Verbesserungen. So wurde Microsoft Outlook für Mac integriert, sodass E-Mail, Kalender, Kontakte und Aufgaben in einer Anwendung zur Verfügung stehen. E-Mail-Threads lassen sich übersichtlich zusammenführen und der Anwender kann quasi von überall arbeiten. Der Anwender kann mit Windows Live SkyDrive Dokumente und Präsentationen kostenlos online speichern und bearbeiten. Dank Office Web Apps kann er dann quasi von jedem Computer aus auf die Dokumente zugreifen, indem er sich über seinen Webbrowser bei skydrive.com anmeldet. Durch das Menüband und die Symbolleiste in Office für Mac sind häufig verwendete Befehle immer sofort verfügbar. Je nach verwendeter Anwendung und Funktion ändern sich die erweiterten Optionen automatisch. Da die Menüoberfläche in Office für Mac dieselbe ist wie in den meisten Macanwendungen, findet man sich leicht zurecht. Durch den neuen Vorlagenkatalog lassen sich Dokumente ganz einfach erstellen. Mit der Anzeige im Großformat sind Layout, Grafiken und Schriftart auf einen Blick ersichtlich. Auch lassen sich die Vorlagen direkt im Katalog bearbeiten und zu benutzerdefinierten Dokumenten zusammenstellen. Überdies enthält Office für Mac 2011 auch eine Suite zur Medienbearbeitung. Damit lassen sich beispielweise Fotos im Dokument bearbeiten. Durch die Vollbildansicht kann der Anwender sich voll und ganz auf seine Aufgabe konzentrieren, alle anderen Fenster und Menüs sind auf dem Bildschirm ausgeblendet. Bildschirmpräsentationen lassen sich mit PowerPoint für Mac 2011 auch einem Remotepublikum zur Verfügung stellen. Die Präsentation wird im Internet an den gewünschten Benutzer übertragen ohne dass dafür spezielle Software nötig wäre. Mittels Sparklines kann man in Excel für Mac 2011 kleine Diagramme in einer einzelnen Zelle erstellen. Damit werden Daten in kleinsten Details sichtbar ohne dass der Überblick verloren geht. In Word, PowerPoint und Excel lassen sich sich wiederholende Aufgaben mit IntelliSense automatisieren. Damit spart der Anwender Zeit und arbeitet effizienter. Ebenen mit Text, Fotos und Grafiken lassen sich schnell anordnen ohne dass die einzelnen Objekte kopiert und neu eingefügt werden müssten.

Mit Microsoft Office Home & Business für Mac 2011 macht Microsoft ein Riesensprung auf die wachsende Mac-Gemeinde, der sich der Softwareriese aus Seattle wirtschaftlich nicht verschließen kann. Windows oder Mac hin oder her, Apples eigene Pages haben sich im Business-Bereich nie wirklich durchgesetzt und Microsoft nutzt die Beliebheit des Office Pakets - selbst unter Mac Anwendern - und realisiert ein ansprechendes, reibungslos laufendes Office Paket mit den wichtigsten Office Anwendungen Outlook, Word, Excel und PowerPoint im Mac-eigenen Microsoft Look & Feel. Gerade die Verfügbarkeit von Outlook auf dem Mac erfreut viele Mac-Anwender. Das Microsoft Office Home & Business für Mac 2011 ist einfach nur gelungen, macht Spass zu nutzen und erleichtert das Leben im täglichen Business mit den PC-Anwendern.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley