News > Software > Business
B E L M N Q S U W

Lexware financial office premium 2015

Anzeige
Das Standardprodukt Lexware financial office premium 2015 folgt der Tradition, dem Anwender alle wichtigen kaufmännischen Prozesse in einer Software bereitzustellen. Dabei lassen sich die Daten von einer Software-Komponente in eine andere überführen, z. B. können die Auftragsdaten aus der Warenwirtschaft in die Buchhaltung übertragen werden.

Die gesamte Auftragsbearbeitung und Warenwirtschaft lässt sich über das Modul warenwirtschaft premium 2015 abwickeln. Neben der Verwaltung von Kunden, Lieferanten und Artikeln lassen sich sämtliche Belege vom Angebot über die Rechnung bis zur Rechnungskorrektur erstellen. Die Belegdaten können mit Bezugsnummer auf den Nachfolgebeleg übernommen werden. Lexware bietet die Funktion wiederkehrende Rechnung / Abo-Auftrag an, zudem lassen sich Aufträge und Angebote auf Wiedervorlage setzen. Bei der Kundenverwaltung hat der Nutzer immer eine 360-Grad-Sicht auf den Kunden. Das gesamte Bestellwesen lässt sich über die Warenwirtschaft abwickeln, auch die Lagerhaltung inklusive Inventur ist möglich.

In der Buchhaltung hat der Nutzer die Wahl, ob er eine doppelte Buchführung mit Jahresabschluss oder eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung durchführen möchte. Dabei stehen ihm verschiedene Kontenrahmen, von SKR03 über Ärzte bis zu Vereinen, zur Verfügung, die allesamt DATEV-kompatibel sind. Die DATEV-Schnittstelle erlaubt den Datenaustausch mit dem Steuerberater. Der Kontenplan wird jährlich aktualisiert, sodass immer die aktuellen Konten genutzt werden. Zudem kann der Nutzer beim Buchen verschiedene Buchungsmasken auswählen (Dialog-, Stapel-, Schnellbuchen) und sich Buchungsvorlagen für wiederkehrende Buchungssätze anlegen.

Im lohn+gehalt-Modul lässt sich die komplette Lohn- und Gehaltabrechnung abwickeln, auch wenn die Arbeitnehmer Geringverdiener, Mehrfachbeschäftigte oder ähnliche Sonderfälle sind. Dank des integrierten ELSTER-Moduls lassen sich Lohnsteuer-Bescheinigungen und Lohnsteuer-Anmeldungen online durchführen. Lexware dakota ermöglicht die Übermittlung von Beitragsnachweisen, Beitragserhebungen für Versorgungswerke und Sozialversicherungsmeldungen. Bereits abgerechnete Zeiträume lassen sich korrigieren, zudem können alle gängigen Formen der betrieblichen Altersvorsorge, steuerfreie Zuschläge, Einmalzahlungen, geldwerte Vorteile oder Dienstwagen abrechnen. Auch die Fehlzeitenverwaltung lässt sich komplett in diesem Modul abwickeln.

Lexware financial office premium 2015 bietet zudem einige Schnittstellen, die das Arbeiten erleichtern. So sind DATEV-Exporte und Importe möglich, es gibt Schnittstellen zu EHUG und zu Lexware eCRM. Mit Lexware online-Banking können Überweisungen und Lastschriften direkt aus Lexware getätigt werden. Dank Lexware mobile kann der Nutzer auch von unterwegs auf die wichtigen Auftragsdaten zugreifen. Dauerfristverlängerungen, die Umsatzsteuer-Voranmeldung und Umsatzsteuer-Erklärung stellen mit Lexware kein Problem mehr dar, zudem kann die E-Bilanz erstellt und elektronisch übermittelt werden. Dank der aktuellen ELSTER-Version stehen die jeweils gültigen amtlichen Steuerformulare bereit.

In bewährter Form bietet Lexware in einem einmalige Preis-Leistungsverhältnis alle wichtigen Standardprozesse für KMU-Unternehmen an.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley