News > Software > Business
B E L M N Q S U W

Lexware financial office premium 2012

Anzeige
Lexware financial office premium 2012

Lexware hat eine aktualisierte Version des Allrounders financial office premium 2012 veröffentlicht. Warenwirtschaft, Buchhaltung, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Anlagenbuchhaltung, Reisekostenabrechnung und Fehlzeitenerfassung - alles in einer Software, wie gewohnt schnell, professionell und korrekt dank regelmäßiger gesetzlicher Updates.

Im Bereich Warenwirtschaft lassen sich neben den Kunden, Lieferanten, Artikeln und Warengruppen die Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen und Gutschriften verwalten. Auch wiederkehrende Rechnungen lassen sich anlegen. In der Buchhaltung ist wie gewohnt entweder eine einfache oder eine doppelte Buchführung mit Jahresabschluss möglich. Lexware financial office premium 2012 bietet mehr als zehn Musterkontenrahmen, z. B. SKR03, SKR04, für Ärzte, Vereine oder Pflegeeinrichtungen. Besonders wichtig ist hier ELSTER 2012 zur Erstellung von Umsatzsteuer-Voranmeldungen. financial office premium 2012 erlaubt die Erstellung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen für 2012, allerdings ist das Modul lohn+gehalt premium 2012 laufzeitbeschränkt bis zum Inkrafttreten neuer gesetzlicher Regelungen. Die Abrechnungen von bis zu 200 Mitarbeitern lassen sich mit Lexware financial office premium 2012 problemlos erstellen. Und auch hier tritt ELSTER 2012 wieder in Aktion für die Lohnsteuer-Bescheinigungen und Lohnsteuer-Anmeldungen. Lexware dakota pro ist integriert für die Datenübermittlung von SV-Meldungen und Beitragsnachweisen. An Zusatzfunktionen bietet financial office premium 2012 ein dreistufiges Mahnwesen mit Verzugszinsenberechnung und Dateiimporte sowie -exporte über ASCII oder DATEV. Neu sind die Lexware USt.-IdNr.-Prüfung 2012, mit der die Umsatzsteueridentifikationsnummern der EU-Geschäftspartner online geprüft werden können und der Lexware Adress-Check 2012, mit dem sich Adressen überprüfen und Telefonnummern recherchieren lassen. Da StampIt im laufenden Jahr 2011 eingestellt wurde, ist financial office premium 2012 nun an den Online-Frankierservice "Internetmarke" angebunden. Davon abgesehen bietet Lexware zahlreiche Auswertungs- und Druckfunktionen, u. a. betriebswirtschaftliche Auswertungen, Kostenstellen-, Kostenträger- und Kennzahlenauswertungen, den Druck von Kunden-, Preis- und Materiallisten, von Buchungslisten und Offene-Posten-Listen, von Lohnjournal und Lohnkonten sowie Zahlungs- und Buchungslisten. Auch eine Anbindung an MS Office und den Adressdatenabgleich mit MS Outlook 2010 erlaubt die Software.

Lexware financial office premium 2012 kann für fünf Arbeitsplätze genutzt werden. Dabei können verschiedene Nutzerprofile mit unterschiedlichen Rechten angelegt werden. Die Verwaltung mehrerer Firmen mit Lexware financial office premium 2012 ist kein Problem, wobei Sicherungen für jeden einzelnen Mandanten durchgeführt werden können.

Auch in der Version 2012 bleibt Lexware financial office premium 2012 mit verbesserte Datenbankperfomance die erste Wahl für KMU im Preis-Leistungsverhältnis, um alle notwendigen Aufgaben im käufmännischen Alltag auf hohem Niveau und sicher durchzuführen.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley