News > Software > Business
B E L M N Q S U W

BilanzWert

Unternehmensbewertung mit Excel

Anzeige
BilanzWert

Unternehmensbewertung ist ein wichtiges Thema beim Kauf und Verkauf eines Unternehmens. Die Bestimmung des Unternehmenswertes ist nicht immer leicht. Mit der Excel-basierten Software "BilanzWert" vom nwb steht aber ein praktisches und einfach zu bedienendes Werkzeug zur Verfügung.

"BilanzWert" erscheint 2012 in der siebten Version. Nachdem der Anwender die entsprechenden Informationsgrundlagen, wie Bilanzdaten, eingegeben hat, stehen umfangreiche Auswertungen in Sekundenschnelle zur Verfügung, die in einem anschaulichen Ausgabeformular dargestellt werden. Das ist besonders praktisch für die Präsentation der Unternehmensbewertung vor Banken und Versicherungen oder auch Mandanten. Die integrierten Mustergutachten erlauben die einfache Erstellung individueller Bewertungsgutachten.

In der neuen Version 7 gibt einige Neuerung. Dazu gehören ein vereinfachtes Ertragswertverfahren zur erbschaftssteuerlichen Bewertung, eine erweiterte Sensitivitäts- bzw. Szenarioanalyse und eine Verbesserung der Ergebnis-Darstellung. In der Software sind alle rechtlichen und steuerlichen Änderungen bis zum 01.04.2012 sowie eine inklusive Anpassung des Programms an den IDW S1 i.d.F. 2008 enthalten.

Zu den wichtigsten Funktionen von "BilanzWert" zählen die Bestimmung des Unternehmenswertes nach Discounted Cash-Flow-Verfahren für Kapitalgesellschaften und Ertragswertverfahren gemäß IDW S 1 i. d. F. 2008 für Personen- und Kapitalgesellschaften sowie die Bestimmung des Beteiligungswerts gemäß IDW RS HFA 10, aber auch die systematische Analyse der Vergangenheitsdaten als Grundlage für Prognoseüberlegungen. Für die Aufbereitung der Vergangsheitsdaten werden geeignete Kennzahlen gebildet, außerdem stehen Trendanalysen zur Verfügung. Für die Eingabe von Bilanz- und Erfolgszahlen nach Gesamtkostenverfahren oder Umsatzkostenverfahren bietet die Software ein erweitertes Gliederungsschema. Außerdem unterstützt "BilanzWert" den Anwender bei der Formulierung der Planungsprämissen. Der Planungshorizont lässt sich variabel festlegen, der Anwender kann die Unternehmensplanung abfragen und eine integrierte Plan-GuV und Planbilanz mit Investitions- und Finanzierungsplanung erstellen. Die Berechnung für das Bewertungsgutachten wird anschaulich dargestellt, außerdem stehen Muster-Gutachten bereit, um die Berichterstattung zu vereinfachen.

Mit "BilanzWert" Version 7 hat der nwb ein einfaches Tool zur Unternehmensbewertung veröffentlicht. Abseits von komplexen ERP-Systemen läßt sich mit dem Tool auf beliebter Excel-Basis eine Unternehmensbewertung nach den wichtigsten etablierten Verfahren durchführen. Excel-Tools haben ihre Grenzen in der Usability. Genauso ersetzt ein Tool nicht das Wissen um die notwendigen Verfahren und Faktoren in einer Unternehmensbewertung. "BilanzWert" Version 7 ist einfach anzuwenden für Kaufleute, die wissen, was sie kalkulieren müssen und wie sie es zu interpretieren haben. Ein starkes Preis-Leistungsverhältnis für alle Liebhalber von knackigen Excel-Lösungen.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley