News > Software > Business
B E L M N Q S U W

Mindjet Mindmanager Pro 7

Anzeige
Mindmanager Pro 7

Gute Mindmapping-Software kommt nicht etwa aus dem Hause Microsoft, sondern von Mindjet. Wer Mindmaps professionell nutzen will, stößt mit den wenigen Möglichkeiten in Microsoft Project schnell an seine Grenzen. Die Firma Mindjet hat sich erfolgreich auf das professionelle Mindmapping mit ihrer Software Mindmanager spezialisiert. Mindjet legt jetzt die Version MindManager Pro 7 nach und da hat sich einiges getan.

Der Schwerpunkt der Veränderungen in MindManager Pro 7 lag auf einer Verbesserung der visuellen Benutzeroberflächen - sprich Usability - und eine stärkeren Integration von Business-Programmen. MindMaps werden mittlerweile an verschiedenen Stellen des Lebens eingesetzt. Sie eignen sich zum Lernen und Gehirntraining genauso wie für die Erfassung eines Brainstormings in einer Gruppe sowie das Erarbeiten und Festhalten von Strategien.

Der MindManager Pro verfügt vor allem über einen sehr hohen Funktionumfang. Dies ist zum einen funktionaler Vorteil gegenüber Konkurrenzprodukten. Auf der anderen Seite macht es die Annwendung auch komplexer. Bei der 7er Version hat man genau hier angesetzt und die Anwendung der Software stark vereinfacht, sodass Anwender jetzt ohne lange Einarbeitung schnell Ergebnisse erzielen können. Hier geht Mindjet genau in die Richtung: Make it simple. Jedoch wurde der Funktionsumfang nicht reduziert, sondern anwenderfreundlicher gestaltet.

Die Anwender profitieren mit dem MindManager Pro 7 von einer Verschlankung der Prozesse und einer Erhöhung der Produktivität. Hieran sind vor allem die Business-Anwender interessiert und so werden ihnen so einige Vorteile durch neue Funktionalitäten in der 7er Pro Version geboten. Bisher war bereits die Integration mit Microsoft Outlook, Microsoft Project und der Export in Microsoft Visio sowie ins PDF-Format möglich, um nur einige Beispiele zu nennen. Neu hingegen ist die Multifunktionsleiste Microsoft Fluent, mit der Maps noch viel einfacher erstellt werden können. Es ist jetzt außerdem möglich, individuelle Ansichten zu speichern, wie z.B. ein- oder augeblendete Elemente. In die ursprüngliche Ansicht kehrt man per Mausklick zurück. Die Software bietet nun auch einen Power-Filter, mit dem die Zweige nach bestimmten Kriterien durchsucht werden. Es ist nun auch möglich, immer nur einen Zweig zum Hauptthema zu machen, indem die anderen Zweige zeitweise ausgeblendet werden.

Mindjet hat mit dem MindManager Pro 7 einen gelungenen Nachfolger seiner bisherigen Versionen auf den Markt gebracht, die State-Of-The-Art in Sachen Mindmapping ist. Die Redaktion haben die Neuerungen in der Software überzeugt. Laut dem Hersteller selbst kann durch den Einsatz der Software ein Produktivitätsgeweinn, z. B. durch die Beschleunigung von Geschäftsprozessen, in Höhe von drei bis fünf Stunden realisiert werden. Derzeit ist der MindManager Pro mit seinem Komfort konkurrenzlos auf dem Markt. Bleibt zu hoffen, dass diese "Quasi-Monopolstellung" auch weiterhin positiv für die Weiterentwicklung der Software bleibt.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley