vodafone.de
News > Fachbücher > Betriebssysteme
D E L W

Windows 7 im Unternehmen

Anzeige
Windows 7 im Unternehmen
Um Windows 7 im Unternehmen erfolgreich anwenden zu können, müssen die Anwender und die Administratoren wissen, welche neuen Möglichkeiten sich ihnen mit Windows 7 bieten und wie sie diese nutzen können. Das vorliegende Buch "Windows 7 im Unternehmen" will fortgeschrittenen Anwendern und Administratoren genau diese Informationen an die Hand geben.

„Windows 7 im Unternehmen“ erscheint 2010 bereits in der dritten Auflage. Das Buch umfasst 1088 Seiten und ist in 22 Kapitel gegliedert. Die Autoren beginnen am Anfang mit der Installation des Betriebssystems, zum einen am Einzelarbeitsplatz und zum anderen im Unternehmensnetzwerk. Weiter geht es mit der Hardwareinstallation, wobei den Treibern und Problemen mit Treibern besondere Beachtung geschenkt wird. Im nächsten Schritt geht es um die Verwaltung und Installation von Software, danach gehen die Autoren auf die Konfiguration der Benutzerschnittstellen ein, also die Benutzeroberfläche, das Startmenü, die Windows-Taskleiste, der Windows-Explorer und zum Schluss stellen sie einige Tastenkombinationen, die die tägliche Arbeit erleichtern, vor. In Kapitel 5 erfährt der Leser, wie man Benutzerkonten steuert und verwaltet und wie man mit Gruppenkonten arbeitet. Das folgende Kapitel stellt Daten, Datenträger und Dateisysteme vor. Danach stellen die Autoren das Netzwerk allgemein vor, z. B. die Hardware und die Protokolle, bevor sie auf erweiterte Netzwerkfunktionen eingehen, wie die Firewall, die Datei- und Druckfreigabe, die Heimnetzgruppe und die Konfiguration von WLAN. Das nächste Kapitel ist dem Drucken und Faxen gewidmet, wobei der Leser zunächst erfährt, wie das Drucken prinzipiell funktioniert, bevor die Autoren auf die Installation und Bereitstellung im Netzwerk eingehen. Im nächsten Kapitel behandeln sie virtuelle Netzwerke, weiter geht es danach mit der Einrichtung lokaler Richtlinien und Gruppenrichtlinien. Das nächste Thema behandelt die Registrierungsdatenbank, wie sie aufgebaut ist, wie man sie bearbeitet und wie man mit dem Programm reg.exe arbeitet. Gerade das richtige Arbeiten mit der reg.exe ist von zentraler Bedeutung, damit Windows-Installationen nicht leichtfertig durch unqualifizierte Bearbeitung zerstört werden. Im nächsten Schritt geht es um die Sicherheit. Angefangen wird bei der Windows-Sicherheit über Antivirus-Programme, das Microsoft-eigene Virenprogramm Microsoft Security Essentials, der Windows-Firewall, der Verschlüsselung von Laufwerken. In den beiden nachfolgenden Themen beschäftigen sich die Autoren mit der Systemüberwachung über die Kontrolle von Ereignissen, der Planung von Aufgaben und der Kontrolle der Leistung sowie der Datensicherung. Die Autoren stellen hier zum einen vor, wie man eine Sicherung durchführt und zum anderen, wie man die Daten wiederherstellen kann. Gerade das Wiederherstellen wird oftmals nicht geübt und dann hilft die beste Sicherung nicht. Als nächstes geht es um die Kommunikation im Netzwerk, z. B. über SharedView oder die Windows Live Essentials Mail, Messenger und Family Safety. Weitere Themen sind die Windows 7-Batchdateien, Windows Management Instrumentation (WMI), Windows Script Host (WSH), das .NET Framework und die Windows PowerShell (WPS). Per Script lassen sich viele Aufgabe im Windows System automatisieren. Wie das genau funktioniert, zeigt das letzte Kapitel auf.

Das Buch ist sehr umfangreich und arbeitet zur verständlicheren Vermittlung des Inhalts nicht nur mit Text, sondern auch mit vielen Screenshots und Codezeilen. Wichtige Informationen sind grau unterlegt, sodass sie gleich ins Auge springen. Zusätzlich liefern die Autoren noch eine CD mit Beispielen aus dem Buch, Video-Lektionen zum Zusammenspiel von Windows 7 und Window Server 2008 R8 mit. Das Buch verfügt vor allem über einen sehr leicht verständlichen und detaillierten Scriptbereich. Selbst Anfänger können dank der guten Erklärung schnell erste Erfolge im WindowsScripting realisieren. Wer Windows 7 professionell im Unternehmen einsetzen möchte und vor allem in Zusammenarbeit mit dem Windows Server 2008 R2 vieles automatisieren und professionell gestalten möchte, trifft mit dem Buch "Windows 7 im Unternehmen" die erste Wahl auf dem Weg dort hin: Professionell, verständlich geschrieben und anschaulich.
Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2014 mediavalley