News
1 2 3 6 8 9 A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z

E-Reputation-Marketing: Die meisten Internet-User googeln sich selbst

Anzeige
Viele Internetnutzer fragen sich "Was gibt es über mich eigentlich im Netz zu sehen?" Die meisten schauen dann erstmal im Netz bei Google, Bing und & Co. nach und suchen nach sich selbst. Fast 75 Prozent der Internetnutzer ab 14 Jahren suchen mit Suchmaschinen nach sich selbst (Ego-Googeln) im Netz. Und 20 Prozent machen dies sogar regelmäßig einmal im Monat, so das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom.

Fast alle Altersgruppen googeln sich selbst
Bei den 30-bis 49-Jährigen ist das Ego-Googeln sehr beliebt. In dieser Altersgruppe haben bereits 85 Prozent schon einmal nach ihren Namen gesucht. Fast genauso häufig haben dies die 14- bis 29-Jährigen gemacht. Aber auch 50 Prozent der Internutzer zwischen 50 und 64 Jahren haben sich bereits einmal selbst gegoogelt. Im Vergleich zwischen Männer und Frauen fällt auf, dass die Frauen sich wesentlich öfter selbst googeln als die Männer. Bei den Frauen sind es 77 Prozent, die sich selbst googeln und bei den Männern nur 71 Prozent. Im Jahr 2008 waren es gerade einmal 50 Prozent, die sich selbst gegoogelt haben, während es im Jahr 2011 bereits 69 Prozent waren.
Quelle: https://www.bitkom-research.de/Presse/Pressearchiv-2016/Grosse-Mehrheit-der-Internetnutzer-googelt-sich-selbst

© 1998 - 2017 mediavalley