News > Marktmonitor

ITK-Branche: Wichtigster Faktor der Wirtschaft in NRW ist die ITK-Branche

Anzeige

Zu den wichtigsten Unternehmens-Branchen in NRW zählen die Informationstechnologie und die Telekommunikation. Von zehn Unternehmen geben neun an, dass in der Zukunft steigende Umsätze zu erwarten sind. Mit Umsatzverlusten rechnen zwei Prozent der Unternehmen in der ITK-Branche. Für 61 Prozent der Unternehmen ist die Industrie 4.0 ein ITK-Zukunftsmarkt, der gute Chancen für das eigene Unternehmen mit sich bringt. Die E-Mobility-Branche liegt mit 47 Prozent bei den Unternehmen vorne und die E-Commerce-Sparte wird von 43 Prozent der Unternehmen bevorzugt, wenn es um Wachstumschancen geht. Auch die Experten sehen die Wachstumschancen für die Industrie 4.0 nur positiv. Die meisten ITK-Mittelständler in Deutschland kommen aus dem Bundesland NRW.

Herausforderungen für die Zukunft in der ITK-Branche
Laut einer Umfrage machen sich die meisten ITK-Unternehmen Gedanken über Themen wie die IT-Sicherheit (94 Prozent), das Fachkräfte-Recruiting (73 Prozent) oder die Aus-und Weiterbildung (72 Prozent). Nach Auffassung der Bundeskanzlerin müssen gemeinsame Anstrengungen bewältigt werden, um die Digitalisierung wesentlich schneller zu vollziehen. 77 Prozent der ITK-Unternehmen wünschen sich von der Landesregierung einen intensiveren Austausch mit der Branche. Mehr als 80 Prozent fordern eine stärkere Sensibilisierung der Regierung bei komplexen Themen. Wenn es um das Thema Industrie 4.0 geht, fordern 82 Prozent der Unternehmen einen besseren Zugang zu Innovationsprojekten. Fast 80 Prozent würden sich eine bessere Förderung solcher Projekte wünschen. Viele Unternehmen bemängeln, dass Fördermittel meistens nach dem Gießkannen-Prinzip verteilt werden und deshalb eine wirkliche Stärkung durch Förderung nur selten eintritt. Die Verwirklichung der Industrie 4.0 muss letztendlich durch die Unternehmen selbst verwirklicht werden. Von Nutzen dabei könnte aber die politische Flankierung sein. Es macht keinen Sinn, alte Industrien am Leben zu erhalten, wenn man zukünftige Internet-Anwendungen auf Grundlage von Cyber Physical Systems fördern kann. Aus einer Umfrage geht hervor, dass ein breites Massenbündeln erforderlich ist. Nur so kann die Innovationsfähigkeit der ITK-Wirtschaft als führende Branche für Wirtschaft und Wohlstand in NRW dauerhaft gefördert werden.

Quelle: http://www.bitkom.org/de/presse/81149_80815.aspx

© 1998 - 2019 mediavalley