News > Marktmonitor > Unternehmensrechnung & Finanzierung

Webseite zum Schutz vor Betrugsangriffen über Online-Banking Verfahren

Anzeige

Im Moment nehmen die Betrugsmeldungen im Online- Banking Bereich immer mehr zu. Die neue Website beinhaltet Informationen über Banking-Verfahren und Tipps zum effektiven Schutz vor Betrugsangriffen. Nutzer können sich unter der www.wikibanking.net über Verfahren und Gefahren beim Online-Banking informieren.

Betrugsmeldungen beim Online-Banking nehmen zu
Im Jahr 2013 sind nach Aussage des BKA ca. 4.100 erfolgreiche Phishing Angriffe registriert worden. Das ist eine Steigerung um 20 Prozent zum Vorjahr. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Dunkelziffer bezüglich der nicht gemeldeten oder nicht bemerkten Angriffe noch höher ist.

WIKIBANKING.net
Für die Aufklärung von Online-Banking Nutzern wurde das Internetportal WIKIBANKING (www.wikibanking.net) geschaffen.

Verständlich und einfach informieren
Auf der Internetseite werden unterschiedliche Verfahren wie das Online-Banking, Mobile-Banking und das Banking mit Kontoführungs-Software erläutert. Die 12 meist genutzten Verfahren der Banken sind in einer Übersicht in der Rubrik „Banking-Check“ erläutert.

Schadensprogramme wie Phishing, Pharming und Trojaner werden unter der Rubrik „Gefahren“. erläutert. Über weitere Trends, die eine zukünftige Bedrohung verschärfen könnten, wird ebenfalls informiert.

Anregungen für mehr Sicherheit
Tipps für die User wie sie sich vor illegalen Angriffen schützen können findet man unter der Rubrik Sicherheit.

Infos zum Thema
Des Weiteren gibt es noch Informationen über SEPA und dessen Funktionsweise. Zusätzlich werden tagesaktuelle Nachrichten bezüglich des Online-Banking gegeben.


Quelle: http://www.reiner-sct.com/presse/pressemitteilungen.html

© 1998 - 2019 mediavalley