News > Marktmonitor > Unternehmensrechnung & Finanzierung

Social Media Report Q3 2011 von Nielsen vorgestellt

Anzeige

Social Media verbindet zum einen die Konsumenten untereinander, aber auch die Konsumenten mit den Orten, an die sie sehen, mit dem, was sie sehen, und dem, was sie kaufen. Der Nielsen Social Media Report beobachtet Trends und Verbraucherstrukturen via Social Media Plattformen in den USA und anderen wichtigen Märkten zur Untersuchung des wachsenden Einflusses von Social Media auf das Konsumentenverhalten.

Social Media Report Q3 2011 - Großteil der Internetzeit in Social Networks
Der Großteil der Zeit, den US-Amerikaner im Internet verbringen, wird auf Social Networks und Blogs verwendet, die einen Anteil von fast einem Viertel an der gesamten Zeit, die im Internet verbracht wird, haben. Facebook wurde in Amerika am meisten genutzt: über 53 Milliarden Gesamtminuten im Monat Mai 2011. Tumblr konnte seine Nutzerzahlen verglichen mit dem Vorjahr fast verdreifachen und ist damit ein aufstrebender Social Media-Akteur. Das Mobiltelefon wird von fast 40 Prozent der Social Media-Nutzer für die Nutzung von Social Media-Inhalten genutzt. Vor allem Internetnutzer über 55 Jahren sind die Treiber für das Wachstum von Social Networking insbesondere über das mobile Internet. 70 Prozent der im Internet aktiven erwachsenen Social Networker betreiben Online-Shopping. Damit ist die Wahrscheinlichkeit 12 Prozent höher als beim durchschnittlichen erwachsenen Internetnutzer. Die Top Online-Ziele sind in jedem Land Social Networks und Blogs, sie werden außerdem am längsten genutzt.

Quelle: http://nielsen.com/de/de/insights/presseseite/2011/NielsenPressemeldung-SocialMediaReport2011.html

© 1998 - 2020 mediavalley