News > Marktmonitor > Unternehmensrechnung & Finanzierung

Online-Einkauf: 44 Prozent der Käufer schicken jedes vierte Produkt zurück

Anzeige

Online-Einkäufer nutzen gern ihr Rückgaberecht, vor allem, wenn ein Kleidungsstück nicht richtig passt. 44 Prozent der für eine Umfrage von Bazaarvoice Befragten schicken etwa jedes vierte Produkt wieder zurück. Neun Prozent machen bei etwa der Hälfte ihrer Online-Käufe vom Rückgaberecht Gebrauch, während die restlichen 47 Prozent fast alle online gekauften Produkte behalten.

Häufigster Retoure-Grund: Nicht richtig passende Kleidungsstücke
Der häufigste Grund für eine Retoure ist, dass ein Kleidungsstück nicht optimal passt (69 Prozent). Elf Prozent geben als Retoure-Grund an, dass die Qualität hinter den Erwartungen zurückbleibt, und zehn Prozent hatten sich mehr von der Funktion eines Produktes erhofft und schicken es deshalb zurück.

Produkt Ratings & Reviews helfen bei Kaufentscheidung
Produkt Ratings & Reviews sind ein gutes Hilfsmittel bei der Kaufentscheidung, sodass weniger Produkte zurückgesendet werden müssen. Das erklären 57 Prozent der Befragten. Durch die Bewertung anderer Kunden lässt sich oft besser abschätzen, wie die Größe eines Kleidungsstücks ausfällt. So treffen sie eine bessere Wahl und die Retourenquote sinkt. 19 Prozent finden, dass eine bessere Produktbeschreibung hilfreich wäre, während 16 Prozent personalisierte Empfehlungen befürworten. Für neun Prozent ist eine Frage-/Antwort-Liste von anderen Nutzern hilfreich.

Quelle: PM von Bazaarvoice

© 1998 - 2020 mediavalley