News > Marktmonitor > Unternehmensrechnung & Finanzierung

Online-Einkäufe werden in Deutschland immer beliebter

Anzeige

Online-Einkäufe werden immer beliebter, 27 Millionen Deutsche ab zehn Jahren haben im ersten Quartal 2007 im Internet eingekauft. Das ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von sieben Prozent. Etwas mehr als die Hälfte (53 Prozent) der privaten Internetnutzer kaufen damit im Internet ein. Dies berichtet das Statistische Bundesamt (Destatis).

Auch Senioren kaufen online ein
Der Großteil der Interneteinkäufer kommt mit einem Anteil von 66 Prozent aus der Altersgruppe der 25- bis 44-Jährigen. Aber auch die Internetnutzer ab 65 Jahren nutzen mit 32 Prozent das Internet zum Einkaufen. Von den weiblichen Internetnutzern kauften 50 Prozent online ein, bei den Männern waren es 55 Prozent.

Bücher, Magazine und Zeitungen sind beliebteste Ware beim Online-Kauf
Im Jahr vor dem Befragungszeitpunkt haben 50 Prozent der Online-Einkäufer Bücher, Magazine oder Zeitungen online eingekauft. Auf Platz der beliebtesten Artikel beim Online-Kauf liegen mit 48 Prozent Kleidung und Sportartikel gefolgt von privaten Gebrauchsgütern, z. B. Möbel und Spielzeug mit 47 Prozent. Der Bereich Buchen von Reisen, Urlaubsunterkünfte und Bahn- oder Flugtickets hat um 14 Prozent auf 44 Prozent zugelegt, 37 Prozent entfallen jeweils auf Computer-Software und Filme bzw. Musik. 10 Prozent der Online-Einkäufer erwerben sogar Lebensmittel online.

Quelle: http://www.destatis.de/jetspeed/portal/cms/Sites/destatis/Internet/DE/Presse/pm/2008/08/PD08__316__63931,templateId=renderPrint.psml

© 1998 - 2020 mediavalley