News > Marktmonitor > Unternehmensrechnung & Finanzierung

Kleidung online kaufen – Frauen sind hier dominant

Anzeige

Kleidung, egal ob Designer-Jeans oder selbst gestaltete T-Shirts, wird zunehmend im Internet gekauft. Fast 15 Millionen Deutsche haben schon Kleidung und Accessoires online eingekauft, das ist ein Plus von 19 Prozent (2,3 Millionen) verglichen mit 2009. Vor allem Frauen kaufen Kleidung gern online: Mehr als 41 Prozent der weiblichen User haben schon Mode online bestellt, hingegen nur 17 Prozent der Männer. Die Unterschiede zwischen den Altersgruppen sind dabei sehr gering. Fast jeder dritte User zwischen 14 und 29 Jahren hat schon Kleidung online gekauft, bei den Senioren ist es jeder vierte. Durch das Internet hat sich der klassische Versandhandel grundlegend gewandelt und nun zieht auch der Modebereich zunehmend ins Internet.

Kleidung von Modeketten im Internet kaufen
Kleidung wird nicht nur von traditionellen Versandhändlern online angeboten, sondern auch von vielen Modeketten in eigenen Online-Shops. Auch haben sich in den letzten Jahren viele reine Internet-Anbieter etabliert. Diese nutzen neue Vermarktungsmöglichkeiten und Geschäftsmodelle des Internets und der sozialen Netzwerke. So profitieren Kunden von Rabattaktionen von Markenherstellern, gestalten ihre eigenen T-Shirts oder bekommen die Kleidung versandkostenfrei zugeschickt. Nur nicht berufstätige Hausfrauen nutzen diese Vorteile kaum: Nur jede Fünfte kauft Kleidung auch online.

Quelle: http://www.bitkom.org/de/presse/8477_67432.aspx

© 1998 - 2020 mediavalley