News > Marktmonitor > Unternehmensrechnung & Finanzierung

Kommunikation: Mehr als 90 Prozent der Internetnutzer greifen auf Telefon und E-Mail zurück

Anzeige

Mit mehr als 90 Prozent nutzt fast jeder deutsche Internetnutzer Telefon und E-Mail zur Kommunikation. Mehr als sechs von zehn Online-Nutzern kontaktieren ihre Mitmenschen über soziale Netzwerke. Bei der Kommunikation über mobile Endgeräte liegen die Männer vorn. Das zeigt eine aktuelle Umfrage über das berufliche und private Kommunikationsverhalten durch den BVDW und das Marktforschungsinstitut YouGov Deutschland.

Verbale Kommunikation ist am wichtigsten
Der verbale Austausch untereinander gilt als wichtigste Kommunikationsform. Entsprechend nutzen die Befragten fast täglich das Telefon, entweder mobil oder über das Festnetz. Bei der beruflichen und privaten Kommunikation setzen die meisten auf bewährte Kommunikationsmittel. Verglichen mit der Alters- und Kommunikationsstruktur haben soziale Netzwerke einen sehr hohen Nutzwert für die deutschen Internetnutzer.

Wichtigste Kommunikationsmittel: Handy, Festnetz und E-Mail
Festnetztelefon (95 Prozent), Mobiltelefon (94 Prozent) und E-Mails (92 Prozent) werden von insgesamt 20 verschiedenen Kommunikationsmöglichkeiten als die wichtigsten Kommunikationsmittel eingeschätzt. Soziale Netzwerke werden von 58 Prozent der Nutzer über den privaten Rechner oder den Arbeitsrechner genutzt. Briefe oder Postkarten (88 Prozent), SMS (62 Prozent) oder Fax (61 Prozent) werden von vielen Befragten genutzt, aber eher selten. Mit neun bzw. sechs Prozent nutzen nur wenige der Befragten mobile Chat-Apps und Microblogging, aber von diesen werden sie verhältnismäßig oft genutzt.

Mobile Kommunikation: Männer sind Vorreiter
Bei der mobilen Kommunikation haben eher die Männer die Nase vorn. Mit über 56 Prozent haben Männer den größten Anteil an der E-Mail-Kommunikation über mobile Endgeräte- Und auch bei den mobilen Chat-Apps (55 Prozent) und beim Microblogging (62 Prozent) sind die Männer die Vorreiter. Hingegen spielt das Geschlecht bei der Kommunikation in sozialen Netzwerken über das Handy kaum eine Rolle.

Quelle: http://www.bvdw.org/presse/news/article/bvdw-umfrage-ueber-90-prozent-vertrauen-in-der-kommunikation-auf-telefon-und-e-mail.html

© 1998 - 2020 mediavalley