News > Marktmonitor > Unternehmensrechnung & Finanzierung

Basel III: Umsetzung wird leichter mit Business-Intelligence-Strategie

Anzeige

Um die Basel III-Anforderungen umzusetzen, führt mehr als die Hälfe der Banken ein besonderes Business-Intelligence-System ein. Die meisten Institute greifen dabei auf ihre Erfahrungen mit Basel II zurück. Insbesondere die IT-Abteilung hat aus Basel II gelernt, wie die Studie „Business Intelligence in Banken“ von der PPI AG zeigt.

Überprüfung der Banken
Die Großbanken in den 18 Euroländern müssen sich einer Überprüfung durch die Europäische Zentralbank stellen. Neben dem Bilanzcheck und Stresstest spielen auch die künftigen Basel III-Vorschriften eine Rolle. Seit Anfang 2013 laufen die Vorbereitungen auf das Reformpaket zur Eigenkapitaltransparenz und Verbesserung der Risikodeckung.

Spezielles BI-System zur Umsetzung von Basel III-Anforderungen
Im jeder zweiten Bank werden schon existierende BI-Systeme zur Umsetzung der Basel III-Anforderungen genutzt. Zwei Drittel der Bank mit BI-Strategie führen ein spezielles BI-System ein. Das große Potenzial von Business Intelligence hilft bei der Bewältigung der Anforderungen von Basel III, denn verstreute, dringend benötigte Daten werden in die betroffenen Geschäftsprozesse integriert und den zugehörigen Informationssystemen bereitgestellt. Daher überrascht es, dass vier von zehn Banken keine Auswirkungen von Basel III auf ihre BI-Systeme erkennen.

Erfahrungen mit Basel II dienen als Orientierung
Die Erfahrungen mit Basel II dienen den meisten Instituten zur Orientierung bei den BI-Anpassungen für Basel III. Gerade für die IT-Abteilung war Basel II sehr lehrreich, 86 Prozent der BI-Verantwortlichen planen nun einen höheren Aufwand für die Basel III-Umsetzung ein. 75 Prozent wollen die IT früher einbinden und fast genauso viele stärker fachübergreifend zusammenarbeiten. Basel II hat den BI-Verantwortlichen in der IT gezeigt, dass vor allem die hohen Herausforderungen an die Datenqualität und die kurzen Abgabefristen für Berichte eine große Herausforderung sind, die nur mit entsprechender Vorlaufzeit und durch gemeinsame Anstrengungen von Fachbereichen und IT überwunden werden können.

Quelle: PM PPI AG

© 1998 - 2019 mediavalley