News > Marktmonitor > Unternehmensrechnung & Finanzierung

Viele Unternehmen verschenken Werbebudgets beim Suchmaschinenmarketing

Anzeige

Eine Untersuchung von 1000 Adwords-Anzeigen und deren Zielseiten (Landing Pages) im Consumer-Electronics-Bereich hat große Defizite bei der Gestaltung von Landing Pages festgestellt. Laut den Ermittlungen des Suchmaschinenmarketing-Spezialist Bloofusion konnte nur gut die Hälfte großer, bekannter Onlinehändler Landeseiten anbieten, auf denen das Produkt abgebildet wird, nach dem der User in der Suchmaschine gesucht hat. Bei kleineren Onlinehändlern gelingt dies weniger als einem Viertel.

Bei der Suche nach allgemeinen Informationen zu einem bestimmten Produkt ist der Erfolg auch nicht viel größer. Bei den Adwords, die große Händler geschaltet haben, führte jeder vierte bezahlte Link auf eine Landing Page, die nicht genügend Auskunft über den gefragten Artikel gibt. Die kleinen Unternehmen schneiden auch hier schlechter ab, denn bei ihnen liegt die Trefferquote der Landing Page bei nur 50 Prozent, d.h. jede zweite Seite kann das Informationsbedürfnis des Surfers nicht zufrieden stellen.
Die Tester gaben an, dass weniger als 50 Prozent der angesurften Landing Pages einen kompetenten Eindruck erweckten. Daher ist es notwendig, dass Unternehmen mehr Anstrengungen bei der Gestaltung der Landeseite unternehmen.

Quelle: Bloofusion-Newsletter vom 17.03.2008

© 1998 - 2019 mediavalley