News > Marktmonitor > Unternehmensrechnung & Finanzierung

Jede fünfte Suchmaschinenabfrage aus Europa kommt aus Deutschland

Anzeige

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) berichtet, dass momentan mit gut 3,2 Milliarden Suchabfragen an Suchmaschinen pro Monat 20 Prozent der europäischen Suchmaschinenabfragen aus Deutschland kommen. Dabei geht es meist um das Auffinden von Produkten, Nachrichten oder Personen. Im Top 3-Ranking der Welt liegt Europa auf Platz 2 mit 17,8 Milliarden Abfragen, auf Platz 1 liegt Asien mit 20,3 Milliarden Abfragen und auf Platz 3 folgt Nordamerika mit 16,0 Milliarden Abfragen. Auf der ganzen Welt werden pro Monat 61 Milliarden Abfragen gestartet.

Große Anzahl an Abfragen ist wirtschaftlich betrachtet wichtiger Faktor
Jeder Deutsche kommt pro Monat auf durchschnittlich auf 39 Abfragen, womit er zu einem wichtigen Faktor für die Online-Werbung wird.

Günstige Online-Zugänge als Basis für häufige Internetnutzung
Dank immer günstigerer Internet-Zugänge wird das Internet immer mehr genutzt. Dies ist das Resultat aus dem intensiven Wettbewerb, neuer Tarifmodelle und technologischen Innovationen. Vor allem die Beliebtheit von Breitbandanschlüssen nimmt immer weiter zu. Während Anfang 2004 erst 12 Prozent der Haushalte einen Breitbandanschluss hatten, waren es Anfang 2007 schon 37 Prozent, nächstes Jahr sollen dann die 50 Prozent überschritten werden.

Quelle: http://www.bitkom.org/de/presse/8477_48481.aspx

© 1998 - 2020 mediavalley