News > Marktmonitor > Strategie & Business Development

Externe Dienstleister: Immer wichtiger für den Erfolg großer Unternehmen

Anzeige

Externe Dienstleister spielen eine immer wichtigere Rolle für den Erfolg großer Unternehmen in Deutschland. Die Marktvolumina von Managementberatung, IT-Beratung und IT-Services, Technologie-Beratung und Engineering Services, IT-Freelancern sowie Zeitarbeit und Personaldienstleistungen summieren sich auf 100 Milliarden Euro, Tendenz steigend. Das ist das Ergebnis der Trendstudie „Services Procurement Excellence: Dienstleistersteuerung und Compliance im Fokus“ von Lünendonk und Fieldglass.

Externes Auftragsvolumen soll erweitert werden
Tendenziell soll das externe Auftragsvolumen erhöht, die Zahl der Dienstleister dabei aber konsolidiert werden. Externe Dienstleistungen werden in allen Unternehmensbereichen von der Produktion über das Backoffice und das Management bis zur IT genutzt. Geregelt werden die Kooperationen über Arbeitnehmerüberlassung, Dienstverträge oder Werkverträge.

Hohe Transparenz durch hohe Zahl an Dienstleistern nötig
Früher reichte die Kenntnis des Beauftragungsvolumens in den verschiedenen Dienstleistungskategorien zu kennen, heute sind die Transparenzanforderungen deutlich höher. Getrieben wurde die Entwicklung einerseits durch die Möglichkeit, durch Volumenbündelung bessere Konditionen bei den Dienstleistern zu verhandeln. Andererseits führte die Compliance bei der externen Auftragsvergabe zu neuen Transparenzanforderungen. Das führte zur Entwicklung von Vendor Management Systemen (VMS), die alle erforderlichen Informationen über die Zusammenarbeit abbilden.

Quelle: http://luenendonk.de/pressefeed/trendstudie-services-procurement-excellence-luenendonk-und-fieldglass-nehmen-dienstleistersteuerung-unter-die-lupe

© 1998 - 2019 mediavalley