News > Marktmonitor > Marketing & Kommunikation

Soziale Netzwerke als Nachrichtenquellen immer wichtiger

Anzeige
22 Prozent der Internet-User nutzen Netzwerke wie Xing, Twitter und Facebook, um sich über aktuelle Nachrichten zu informieren, so eine Umfrage des Digitalverbands Bitkom. Wenn es um tagesaktuelle Informationen geht, haben sich soziale Netzwerke als wichtige Informationsquelle etabliert. Insbesondere junge Leute nutzen die sozialen Netzwerke. Ein Drittel der 14- bis 29-Jährigen informiert sich über soziale Netzwerke. Dagegen sind es bei der Generation 65-Plus gerade einmal zwei Prozent. Netzwerke bieten zusätzlich zu den klassischen Medien wie TV, Radio und Zeitungen eine wirkliche Alternative. Geht es um aktuellen Entwicklungen, haben die Nutzer sogar die Möglichkeit, über Hashtags das Geschehen fast in Echtzeit zu verfolgen.

Facebook ist ganz vorn als Nachrichtenquelle
Eine Umfrage ergab, dass Facebook die wichtigste Nachrichtenquelle ist. 46 Prozent der Leute, die soziale Netzwerke nutzen, um sich über das Tagesgeschehen zu informieren, gaben an, dass sie hierfür Facebook nutzen. Xing nutzen aus beruflichen Gründen 31 Prozent und Twitter 30 Prozent. 19 Prozent sehen Nachrichtensendungen auf Videoportalen wie Youtube. Linkedln wird von 18 Prozent genutzt. Google+ wird immerhin noch von zehn Prozent genutzt. Mittels WhatsApp informieren sich acht Prozent, während Instagram nur von sieben Prozent genutzt wird.

Der Nachrichtenkonsum kann über viele Quellen erfolgen
Die Umfrage ergab, dass in den sozialen Netzwerken unterschiedliche Formen des Nachrichtenkonsums praktiziert werden. Fast 50 Prozent der User von sozialen Netzwerken verlassen die Community in vielen Fällen nicht. Sie informieren sich vollständig mittels Nachrichtenartikeln innerhalb des Netzwerkes. Mehrere Nachrichtenanbieter sind dazu übergegangen, Inhalte speziell für die Nutzung in den sozialen Netzwerken aufzubereiten. Auch das Video im Internet hat zu dieser Entwicklung erheblich beigetragen. Fast 40 Prozent schauen Nachrichten-Videos innerhalb von Netzwerken. Und Links zu externen Nachrichten-Texten und Videos werden von 35 Prozent die Nachrichtennutzer in sozialen Netzwerken angeklickt. Die Information wird zum Teil von den Nachrichten-Usern selbst verbreitet. Geteilt werden die Artikel und Videos mit 17 Prozent der anderen Nutzer. Kommentiert werden die Beiträge von 14 Prozent der Nutzer.

Quelle: https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Jeder-Fuenfte-nutzt-soziale-Netzwerke-als-Nachrichtenquelle.html

© 1998 - 2019 mediavalley