News > Marktmonitor > Marketing & Kommunikation

Immer mehr Deutsche nutzen das Smartphone im Alltag

Anzeige
Die Deutschen verwenden das Smartphone im Durchschnitt zweieinhalb Stunden am Tag. Und vier Stunden am Tag nutzen es die 18- bis 29-jährigen. Im Durchschnitt nutzen die Frauen das Smartphone dreißig Minuten länger als die Männer. Männer telefonieren mehr als die Frauen, während die Frauen mehr chatten und E-Mails versenden. In den neuen Bundesländern werden die mobilen Smartphones pro Tag ca. neun Minuten mehr genutzt. Keine regelmäßige Zeit für sein Smartphone hat nur jeder zehnte befragte Deutsche.

Nicht nur das Smartphone wird im Alltag regelmäßig genutzt
Unterhaltungsmedien, wie z.B. TV, Tablet, Musik oder Computer werden durchschnittlich für einen Zeitraum von zwei Stunden pro Tag genutzt. Fast 90 Prozent der Befragten gaben an, dass die Zeitangabe von zwei Stunden auch auf sie zutreffen würde. Ein weiteres Ergebnis der Studie ergab, dass nur jeder dritte durchschnittlich an diesem Tag Sport getrieben hat und gerade mal fünf Prozent eine Kulturveranstaltung besucht haben. Die Deutschen sind am Wochenende durchschnittlich zweieinhalb Stunden draußen. In der Woche sind es gerade einmal eineinhalb Stunden.

Der Zeitaufwand für den Haushalt
Die Deutschen bringen in der Woche eineinhalb Stunden für ihre Pflichten im Haushalt auf, wobei es am Wochenende nur eine Stunde ist. In der Woche bringen die Frauen 16 Minuten mehr Zeit für den Haushalt auf als die Männer. Am Wochenende bringen die Männer mehr Zeit für den Haushalt auf als die Frauen. Der Einsatz der Frau reduziert sich am Wochenende um durchschnittlich drei Minuten pro Tag.


Quelle: https://www.mymarktforschung.de/de/ueber-uns/pressemitteilungen/item/studie-der-alltag-der-deutschen.html

© 1998 - 2019 mediavalley