News > Marktmonitor > Marketing & Kommunikation

Pinterest veröffentlicht Updates für Orts-Pins

Anzeige
Seit Oktober 2015 gibt es Updates für die Pinterest Orts-Pins. Durch die Updates gibt es Ergänzungen in Form von neuen Informationen und erweiterten Standortdaten für sieben Milliarden Pins. So lassen sich gepinnte Orte einfacher besuchen. Mit nur einem Klick lassen sich etwa Wegbeschreibungen via Google und Apple Maps anzeigen, Firmen anrufen, Webites besuchen, Öffnungszeiten einsehen und Reviews von anderen Besuchern durchlesen.

Leichter neue Orte kennenlernen
Damit erleichtert es Pinterest als Plattform für Entdeckungsreisen, neue spannende Orte, vielversprechende Restaurants und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Wird ein Pin gespeichert, werden auf einer Karte andere sehenswerte Orte in der Nähe und andere Pins von Nutzern, die vom selben Ort gespeichert haben, angezeigt.

Quelle: PM Pinterest

© 1998 - 2019 mediavalley