News > Marktmonitor > Marketing & Kommunikation

Marketing-Operations: Die Zukunft von Marketingabteilungen

Anzeige
Vorhersagen über die Zukunft von Marketingabteilungen können nicht eindeutig getroffen werden, so der deutsche Marketingverband (DMV). Bei der Umfrage gaben über 90 Prozent der Befragten an, dass sie der Ansicht sind, dass Marketing im digitalen Wandel unternehmensintern an Bedeutung gewinnen wird. Allerdings sind ein Viertel der Unternehmen davon überzeugt, dass die eigene Marketingabteilung für die Zukunft gewappnet ist. Will man die sichere Komfort-Zone verlassen, muss man auch mal etwas riskieren. Oft steht dieser Entwicklung eine hohe Tagesauslastung oder Mutlosigkeit in Führungsetagen entgegen.

Mögliche Zukunftsszenarien bis 2020
Die Studie liefert 4 Faktoren, welche die möglichen Szenarien für Marketingorganisationen aufzeigen, wobei sich die Marketingabteilung als selbstorganisierte Unternehmenseinheiten verstehen. Ein mögliches  erstes Szenario könnte ein „Neustart“ sein. Dieses Szenario beinhaltet das bestimmte Marketing-Prozesse anders wahrgenommen werden sollten als in der Vergangenheit, wie z.B. Führungsarbeit statt Führungskräfte, Teams statt Bürokratie und Arbeitskreise statt Abteilungen. Das zweite Szenario „die Koordinierung“ wurde in der Vergangenheit von den Marketingabteilungen als unternehmensinternes Netzwerk definiert. Beim dritten Szenario der „Wachablösung“ spricht man auch von der digitalen Transformation, welche die Unternehmensinternen Prozesse mehr bündeln sollen. Das vierte Szenario beschäftigt sich mit der „Nachweisbarkeit“, welche die betriebswirtschaftlichen Aspekte in den Mittelpunkt stellt. Faktoren wie Effizienz, Sales Marketing und Controlling stehen hierbei an oberster Stelle.

Gutes Schreiben wird in Zukunft noch wichtiger
Ein vernünftiger Schreibstil sollte für jeden Marketeer zur Grundausstattung gehören. Zudem fordern viele eine zentrale Koordinierung und Ansiedlung der Marketeers auf Augenhöhe mit dem Vorstand. Daher ist für die meisten Befragten das Szenario der „Koordinierung“ eines der wichtigsten. Zudem setzten einige einen weiteren Schwerpunkt auf die natürliche Integration der Digitalisierung in den meisten marketingorientierten Prozessen.

60 Jahre Marketing Club
Dem Marketing Club Köln wurde auf der Diskussionsrunde vom DMV Präsidenten zum 60-jährigen Jubiläum gratuliert. Der Club Köln ist einer der ältesten Marketing-Clubs und ist unter den Top-Ten der deutschen Städteclubs. Der Marketing Club Köln-Bonn gehört mit seinen 350 Mitgliedern als Plattform und qualifiziertes Netzwerk des Marketings in der Region Köln/Bonn zu den Big Playern. Der Club Köln bietet der gesamten Region ein Netzwerk an professionellen Wissen und Professionalität.

Quelle: http://www.mittelstand-nachrichten.de/unternehmen/haben-marketingabteilungen-noch-eine-zukunft-20150902.html

© 1998 - 2019 mediavalley