News > Marktmonitor > Marketing & Kommunikation

Gaming-Trend Livestreams von Computerspielen

Anzeige

Online-Livestreams von Computer- und Videospielen ist ein neuer Gaming-Trend. 17 Prozent der deutschen Gamer ab 14 Jahren haben sich schon Spiele anderer Gamer auf Portalen wie Twitch, Ustream, Hitbox oder Azubu angesehen, wie eine Umfrage im Auftrag des Bitkom zeigt. Schon jetzt umfasst die Fangemeinde von Video-Livestreams von Computerspielen global mehrere Millionen Gamer, Tendenz steigend. Für zehn Prozent ist es vorstellbar, künftig live Spiele anzusehen.

Videospiele mit Livekommentar verfolgen
Die Gamer zeigen auf speziellen Streaming-Plattformen den Spielverlauf in Echtzeit mit Kommentaren. Die Kommunikation der Zuschauer mit dem Spieler und anderen Nutzern läuft per Chat. Jeder Gamer hat seinen eigenen Kanal, dem Interessierte folgen können. Manche sind schon regelrechte Superstars in der Gaming-Szene.

E-Sports: Digitale Turniere zwischen Gamern
Auf den Portalen treten Gamer auch oft in E-Sports genannten, digitalen Turnieren gegeneinander an. Diese werden als öffentliche Großveranstaltungen ausgetragen, in Stadien auf Großleinwänden.

Quelle: https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Livestreams-von-Computerspielen-sind-wichtiger-Gaming-Trend.html

© 1998 - 2019 mediavalley