News > Marktmonitor > Marketing & Kommunikation

AdBlocker: Anteil der geblockten Werbung ändert sich kaum

Anzeige
Der OVK im BVDW e.V. hat im Juli 2015 zum ersten Mal ein zentrale Adblocker-Rate ermittelt, die bei 21,49 Prozent lag. Im Oktober 2015 hatte sich dieser Wert kaum verändert, im Schnitt lag der Wert bei 21,16 Prozent der Page Impressions. Für die Ermittlung der Adblocker-Rate melden gut zwei Drittel der OVK-Mitgliedshäuser ständig den Anteil der geblockten Online-Werbung auf ihren Angeboten. Der OVK veröffentlicht die Ergebnisse in regelmäßigen Abständen.

Geblockte Werbung trägt nicht zu Refinanzierung kostenfreier Inhalte bei
Mehr als ein Fünftel des ausgelieferten Werbeinventars kommt bei den Nutzern noch immer ohne Werbung an und kann damit keinen Beitrag zur Refinanzierung kostenloser Inhalte und Services leisten. Im Hinblick auf die wachsende Mobilnutzung müssen die Auswirkungen der Adblocker-Problematik im mobilen Bereich aufmerksam im Auge behalten werden.

Quelle: http://www.bvdw.org/presse/news/article/aktuelle-ovk-messung-adblocker-rate-bleibt-stabil.html

© 1998 - 2019 mediavalley