News > Marktmonitor > IT & Management

Verbessertes Online-Shopping mit dem vereinfachten MasterCard Identity Check

Anzeige
Der neuen MasterCard Identity Check ist eine verbesserte Technologie zur Authentifizierung und Verifizierung der eigenen Identität. Zudem wird das Online-Shopping durch die Maßnahme noch einmal verbessert. Aufgrund des aktuellen Lösungssets kann es dazu kommen, dass Konsumenten die Händlerwebseite verlassen. Eine finale Passworteingabe kann auch schon mal dazu führen, dass der Kauf vertagt oder sogar ganz abgebrochen wird. Zum Teil durch biometrische Technologien oder mittels Einmalpasswörtern via SMS kann der Kunde mit dem MasterCard Check seine Authentifizierung selbst bestimmen.

Online-Bezahlvorgänge werden immer einfacher
In der Gegenwart kommt es beim Kauf von Devices insbesondere drauf an, dass die Einkaufsprozesse vereinfacht werden und abgesichert sind, so ein Sprecher von MasterCard. Beim MasterCard Identity Check wurde der Fokus auf sichere Online-Bezahlvorgänge gelegt. Zudem gab es noch zusätzliche Informationen zu Gegenständen, welche die Kunden selbst besitzen (Mobiltelefon oder Smartphone) und wer sie sind (biometrische Daten). Insbesondere in den Niederlanden wurden in den letzten Monaten Zahlungsverfahren auf biometrischer Ebene häufiger genutzt. Ähnliche Testphasen haben auch schon in den USA begonnen. Ab Mitte 2016 haben die Finanzinstitute in den USA die Möglichkeit zu entscheiden, ob sie den MasterCard Identity Check nutzen wollen. Bis 2017 soll der MasterCard Identity Check weltweit ausgeweitet werden.

Verbraucher bewerten das neuen Authentifizierungsverfahren positiv
Der Bedarf an einer sicheren, modernen und schnellen Verifizierung beim Bankvorgang im Online-Shopping ist bei den Verbrauchern da. Zudem hat eine Umfrage ergeben, das 53 Prozent mehrmals pro Woche Passwörter vergessen und daraufhin längere Zeit mit der Suche nach den Daten verschwenden. Oft müssen sogar die Passwortdaten komplett zurückgesetzt werden. Diese Problematik zählt zu den Hauptfaktoren warum ca. 30 Prozent der Käufer am Ende doch vom Kauf zurücktreten. 60 Prozent sagen sogar, dass sie bei einem zeitkritischen Onlinekauf schon mal den Kauf nicht rechtzeitig ausführen konnten. Viele der Befragten würden es gerne sehen, wenn eine Verbesserung der alten Passwortproblematik stattfinden würde. Der Sicherheitsstandard sollte allerdings der gleiche sein wie früher. 50 Prozent der Deutschen wechseln regelmäßig ihre Passwörter. Allerdings nutzt fast die Hälfte der Deutschen das gleiche Passwort für unterschiedliche Zugänge.
Quelle: https://newsroom.mastercard.com/eu/de/press-releases/mastercard-identity-check-vereinfacht-und-starkt-das-online-shopping/

© 1998 - 2019 mediavalley