News > Marktmonitor > IT & Management

IT-Sicherheit und Datenschutz: Bedeutung in Unternehmen steigt weiter

Anzeige
IT-Sicherheit und Datenschutz werden aufgrund des wachsenden Bedrohungspotenzials durch PRISM und Co. noch wichtiger werden, wie die Studie "Trends im Rechenzentrum 2015/2020" vom Hostinganbieter LeaseWeb zeigt. 84 Prozent der IT-Experten sind sicher, dass IT-Sicherheit und Datenschutz im Rechenzentrum an Bedeutung gewinnen werden, im Jahr 2020 werden es 91 Prozent sein.

Wichtiges Kriterium für Anbieterwahl: Unabhängigkeit von US-Behörden
Die Gefahr aus dem Internet, sei es staatliches Ausspähen, Cyberkriminalität, Wirtschaftsspionage oder terroristische Hackerangriffe, nimmt immer mehr zu, weshalb umfangreiche und transparente IT-Sicherheit und Datenschutz im Rechenzentrum Pflicht sind. Ohne das können Anbieter das Vertrauen ihrer Kunden nicht gewinnen und behalten. Bei der Auswahl des Rechenzentrumsbetreibers spielt das wachsende Bedrohungspotenzial eine große Rolle. Ein wichtiges Auswahlkriterium ist die Unabhängigkeit des Anbieters von US-Behörden. Das meinen derzeit 91 Prozent der Befragten, in 2020 wird das noch auf 80 Prozent zutreffen.

Dienstleister mit Servern in Ländern mit restriktiven Datenschutzrichtlinien bevorzugt
Die Wahl sollte daher nur auf Dienstleister mit Servern in Ländern mit restriktiven Datenschutzrichtlinien fallen. Gerade US-Anbieter durchlaufen eine kritische Prüfung, wie eine Studie des NIFIS e.V. zeigt. Demnach finden 93 Prozent der deutschen Firmen, dass die US-Dienstleister und alle anderen, die dem Zugriff der britischen und US-Geheimdienste nicht entgehen können, unentschlossen gehandelt hätten und in naher Zukunft keine zufriedenstelende Datenschutz-Lösung finden werden.

Quelle: https://www.leaseweb.com/de/presse/mitteilungen/studie-rechenzentrum-it-sicherheit-und-datenschutz-immer-wichtiger

© 1998 - 2019 mediavalley