News
1 2 3 6 8 9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bank-Apps: Nutzer ziehen Bankenwebsites gegenüber Apps vor

Anzeige

Während fast alle deutschen Banken Apps anbieten, werden diese nur von 34 Prozent der Nutzer mit internetfähigen Mobilgeräten genutzt. Vor die Wahl gestellt zwischen der klassischen Website und Apps für Bankeninformationen und -angebote ziehen zwei Drittel die Homepage vor, nur 12 Prozent wählen die App. Das zeigt die „Potenzialanalyse Mobility“ von Steria Mummert Consulting.

Mobile Banking: Webseiten müssen für mobiles Internet angepasst werden
Um die Nutzung von Mobile Banking zu steigern, müssen die klassischen Webseiten für das mobile Internet angepasst werden. Zum einen wollen die Kunden komplexe Bankgeschäfte nicht auf einem kleinen Smartphone-Display abwickeln, zum anderen haben die Webseiten kein „Responsive Webdesign“, das den Zugriff über Tablet-PCs erlaubt. „Responsive Webdesign“ ermöglicht die inhaltliche und funktionale Anpassung von Webseiten an die Größe des Displays des Mobilgeräts.

Mobile Banking lohnt sich für Kundenbindung
Mobile Banking zahlt sich für die Kundenbindung aus, wie die Studie zeigt. Die Nutzer von Banken-Apps sind im Branchenvergleich am aktivsten, über zwei Drittel nutzen mindestens einmal pro Woche eine mobile Anwendung. Bei Apps von Reiseanbietern sind es hingegen weniger als ein Drittel. Die Nutzer-Zufriedenheit ist mit fast 100 Prozent entsprechend hoch. Mobile Banking via App war der Anfang, nun müssen Banken ihre Webseiten mit „Responsive Webdesign“ aufmöbeln, danach kommt der Einsatz neuer Gerätetypen für innovative Ideen im Bankbereich.

Quelle: http://www.steria.com/de/newsroom/presse/pressemitteilungen/subpage-pressemitteilungen/article/bank-apps-werden-kaum-genutzt/

© 1998 - 2022 mediavalley