News > Fachbücher > Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M O P R S T U V W Z

Wachstum durch Führung

Die 10 entscheidenden Management-Prinzipien

Anzeige
Wachstum durch Führung

Wachstumsorientierte Unternehmen wollen das Wachstum in der Regeln möglichst schnell und vor allem nachhaltig erreichen. Dafür gibt es zehn essentielle Prinzipien, die das Buch "Wachstum durch Führung" vorstellt. Neben den Prinzipien an sich werden auch praxiserprobte Instrumente für die Umsetzung thematisiert.

"Wachstum durch Führung" erscheint 2012 im Verlag Schäffer Poeschel. Das Buch ist 191 Seiten dick und in zwölf Kapitel gegliedert, wobei die Autoren zunächst in das Buch und das Thema Wachstum einführen, dann behandelt jedes Kapitel ein Prinzip und das letzte Kapitel ist ein Anhang, u. a. mit Erfahrungsberichten. Prinzip Nummer 1 ist Wachstum verstehen. Dabei gehen die Autoren zunächst auf operatives Wachstum ein und stellen dann Wachstumsbarrieren, den Wachstumpfad, das integrale Wachstumsmodell sowie Wachstumsphasen und wie man Probleme vorhersieht vor. Das zweite Prinzip ist das Motto "Mit den Richtigen das Richtige tun", hier geht es um das Personal. Man benötigt die richtigen Mitarbeiter, damit ein Unternehmen wachsen kann, allerdings findet man diese nur mit der richtigen Einstellungspolitik und mit dem richtigen Auswahlverfahren. Das letzte Unterkapitel befasst sich mit dem Modell, die richtigen Dinge richtig zu tun. Prinzip Nummer 3 lautet: Die ganze Strategie auf einem Blatt. Themen hier sind die Planungspyramide, der Strategieplan und schließlich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man den kompakten Strategieplan erstellt. Das nächste Prinzip ist die Orientierung durch Core Values. Die Autoren stellen hier insbesondere acht Tools für den Alltag vor: Geschichten erzählen (Storytelling), Stellenausschreibungen und Einstellungsgespräche, Einführungsprogramme für neue Mitarbeiter, Leistungsbeurteilung, Anerkennung und Belohnung, interne Newsletter, Themen sowie wenige Regeln - häufige Wiederholungen - Vorbild sein. Ausrichtung und Fokus stehen beim fünften Prinzip im Mittelpunkt. Neben der Aufgabe des Priorisierens durch das Management thematisieren die Unternehmen die sieben wunden Punkte eines Unternehmens. Ohne motivierte Mitarbeiter ist kein Wachstum möglich, deshalb ist das sechste Prinzip Engagement und Motivation durch das Quartalsmotto. Mit dem ist es aber nicht getan, auch die Verfolgung von Fortschritten sowie Wertschätzung und Belohnung erhöhen das Engagement und die Motivation der Mitarbeiter. Auch das Mitarbeiter-Feedback lässt sich effektiv für das Wachstum nutzen. Es ist eine Form der Informationsbeschaffung, mit der der Unternehmer allerdings richtig umzugehen wissen muss. Mithilfe des Feedbacks lassen sich Probleme identifizieren und lösen und Führungskräfte entwickeln. Prinzip Nummer 8 dreht sich um fokussierte Meetings. Die Autoren verteten die Ansicht "Je mehr Meetings, desto besser": Tägliche Meetings, wöchentliche Meetings und Monatsmeetings, die natürlich auch alle geplant werden müssen. Gerade bei den wöchentlichen Meetings geben die Autoren dem Leser auch eine ideale Zeitaufteilung mit an die Hand für die Planung. Als nächstes kommt der Mut zum Markenversprechen. Wie leitet man das Markenversprechen ab, wie bestimmt man die "Spielwiese" seines Unternehmens, wie erkennt man echte Kundenbedürfnisse, was ist das messbare Markenversprechen des eigenen Unternehmens, diese Fragen klären die Autoren bei Prinzip Nummer 9. Das letzte Prinzip ist die integrale Führung. Zum einen gehen die Autoren auf die Führung im deutschsprachigen Kulturraum und im angelsächsischen Kulturraum ein und zum anderen erklären sie, wie man Management-Prinzipien, Tools und Entwicklungsphasen aufeinander abstimmt. Dabei stellen sie fünf Phasen vor, die familiäre Phase, die Macher-Phase, die Strukturphase, die Spezialistenphase und die Leistungsphase. Die weiteren Phasen erschließen sich einen Unternehmen mit der Zeit von allein.

Die Autoren von "Wachstum durch Führung" vermitteln ihre Inhalte in erster Linie durch Text und lockern diesen nur ab und zu mit Abbildungen auf. Allerdings halten sich die Autoren an das Prinzip "Weniger ist mehr" und halten die Texte so knapp wie möglich, aber so lang wie nötig, damit keine Unklarheiten entstehen. Die Autoren Verne Harnish und Nikolai Ladanyi schaffen es, die Essentials für Wachstum durch Führung komprimiert auf Papier zu bringen. Die zehn Prinzipen sind nichts Neues und auch nichts wirklich Revolutionäres. Sie sind die Konsequenz des Handels als Unternehmer und erschließen sich jeder menschlichen Logik, aber manchmal sieht auch der Unternehmer den Wald vor lauter Bäumen nicht und genau dafür und die prägnante Konzentration auf das Wesentliche ist das Buch eine perfekte Auffrischung oder ein Neueinstieg in Managementprinzipien.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley