News > Fachbücher > Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M O P R S T U V W Z

Grundkurs Buchhaltung mit SAP

Für Einsteiger und Anwender

Anzeige
Grundkurs Buchhaltung mit SAP

SAP FI ist eine Buchhaltungssoftware, mit der umzugehen wie bei jeder Software erst erlernt werden muss. Das vorliegende Buch führt den Leser Schritt für Schritt durch die täglichen Aufgaben in der Buchhaltung, von der Erfassung von Stammdaten und Belegen über die Buchung von Rechnungen, Gutschriften oder Zahlungen bis zu Abschlussarbeiten.

Der Grundkurs "Buchhaltung mit SAP" erscheint 2014 in der zweiten, aktualisierten und erweiterten Auflage. Das 396 Seiten starke Buch ist in 16 Kapitel gegliedert. Bevor es an die eigentlichen Buchhaltungsaufgaben geht, führt die Autorin den Leser in das absolut notwendige Wissen zum Arbeiten mit SAP ein, von der Anmeldung über die SAP-Benutzeroberfläche bis zu den Organisationseinheiten im Finanzwesen. Erst dann geht es an die Debitorenstammsätze, wie man sie anlegt, sucht, ändert, sperrt und ein Debitorenverzeichnis anlegt. Das nächste Thema sind die täglichen Aufgaben in der Debitorenbuchhaltung. Den Anfang macht die Erfassung von Rechnungen und Gutschriften, danach zeigt die Autorin, wie man einen Zahlungseingang manuell erfasst, und stellt das SAP Dispute Management vor. Danach erfolgt das ganze noch einmal mit den Kreditoren, also zunächst die Arbeit mit Kreditorenstammsätzen und dann die täglichen Aufgaben in der Kreditorenbuchhaltung. Kapitel 6 behandelt das Mahnwesen, danach geht die Autorin auf Dauerbelege ein. Das nächste Thema ist der automatische Zahlungsverkehr. In der Buchhaltung wird nicht nur mit Debitoren- und Kreditorenkonten, sondern auch mit Sachkonten gearbeitet, um die es in Kapitel 9 geht, danach folgt die Belegerfassung, angefangen beim Erfassen über die Änderung bis zur Stornierung von Belegen. Manchmal stößt man auf Sonderhauptbuchvorgänge, wie Anzahlungen, Wechsel oder Bürgschaften, die in Kapitel 11 behandelt werden. Damit der Nutzer es leichter hat, lassen sich einige Vorgänge über Jobs automatisieren. Neben der "klassischen" Buchhaltung gibt es die Anlagebuchhaltung, die in den Kapitel 13 bis 15 thematisiert wird, vom Anlagenstammsatz über Anlagenbewegungen bis zum Abschluss der Anlagenbuchhaltung. Zum Schluss zeigt die Autorin, wie man die Abschlussarbeiten im SAP-System vornimmt.

Der Grundkurs "Buchhaltung mit SAP" ist ein gar nicht mal sehr umfangreiches Buch, das allerdings sein Wissen gezielt mithilfe von zahlreichen Screenshots vermittelt. Der Nutzer weiß so immer ganz genau, wo er was zu machen hat und muss nicht erst großartig auf dem Monitor suchen, wo die Autorin gedanklich ist. Am Ende jedes Kapitels findet der Leser zudem Aufgaben, mit denen er das Gelernte festigen kann. Buchhaltungswissen wird vorausgesetzt, aber der Grundkurs "Buchhaltung mit SAP" liefert einen schnellen Einstieg in die Buchhaltungswelt von SAP.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley