News > Fachbücher > Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M O P R S T U V W Z

Private Equity Investments

Praxis des Beteiligungsmanagements

Anzeige
Private Equity Investments

Private Equity-Gesellschaften entzünden Menschen auf die eine oder andere Weise. Von den einen werden sie als Heuschrecken gehasst, für die anderen sind sie Retter zum Aufbau eines Start-Up-Unternehmens oder eines insolvenzgefährdeten Unternehmens. Klar ist jedoch, dass Private Equity bzw. Venture Capital sich in den letzten Jahren zu einer festen Größe zum einen bei der Finanzierung junger Start-Up-Unternehmen und zum anderen als Kapitalanlage für institutionelle Anleger entwickelt hat.

Private Equity Investments erscheint 2008 in der 2. Auflage. Es umfasst 294 Seiten, die in drei Teile gegliedert sind. Im ersten Teil werden Private Equity und Venture Capital als Kapitalanlage behandelt. Der Leser lernt die Grundlagen von Private Equity kennen und erfährt, warum Investoren oftmals mit einer hohen Rendite belohnt werden. Thema hierbei sind unter anderem auch die Anforderungen, Potenziale und Erfolgsfaktoren, aber auch Möglichkeiten zur Risikoreduktion. Im zweiten Teil werden die einzelnen Phasen des Beteiligungsmanagements, Fundraising, Investitionsphase und Beteiligungsführung sowie der Exit und seine verschiedenen Formen erläutert. Beim Fundraising wird z. B. besprochen, nach welchen Kriterien man einen Private Equity-Fonds auswählen sollte und wie Fondsstrategien zu bewerten sind. Beim Exit wird beschrieben, wie derselbe vorzubereiten, durchzuführen und nachzubereiten ist. Im letzten Teil geht es dann um die rechtlichen Blickpunkte beim Beteiligungsmanagement, z.B. was steuerlich bei der Strukturierung von Private Equity-Fonds zu beachten ist. Das Buch ist insbesondere im hinteren Teil, wenn es um die rechtlichen Aspekte geht, sehr textlastig. Die vorderen Teile sind durch Tabellen und Grafiken etwas aufgelockert.

Private Equity Investments ist ein Buch, das alle Parteien eines Private Equity Investments anspricht. So eignet es sich sowohl für passive Investoren, die es vor allem als risikoorientierte Kapitalanlage sehen als auch für aktive Investoren mit Hands-On-Mentalität, die in diesem Bereich einsteigen möchten. Sogar für Start-Up-Unternehmen, die nach Investoren suchen, ist dieses Buch empfehlenswert. Sie erfahren hier mehr über die Sichtweise der Private Equity Investoren und lernen verstehen, wie Investoren "ticken" und warum sie vielleicht hohe Renditeansprüche eingehen.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2020 mediavalley