News > Fachbücher > Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M O P R S T U V W Z

Kauf, Miete und Leasing im Rating

Finanzierungswege langlebiger Wirtschaftsgüter sicher beurteilen

Anzeige
Kauf, Miete und Leasing im Rating

Undurchsichtige Preismodelle, sich ständig ändernde Tarife und gesetzliche Veränderungen der Rahmenbedingungen machen es wirklich schwer, den Durchblick bei der Finanzbeurteilung von langlebigen Wirtschaftsgütern zu behalten. Das Herausgeberteam Börner und Everling wirkt dieser Tatsache mit ihrem neuen Wirtschaftsbuch "Kauf, Miete und Leasing im Rating" entgegen.

Unternehmen brauchen im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit langlebige Wirtschaftsgüter, die sie abgesehen vom Kauf auch durch Mieten oder Leasen erwerben können. Es lässt sich aber nicht allgemeingültig sagen, welche Möglichkeit die richtige für ein Unternehmen ist, was an den vielen unterschiedlichen Zielsetzungen und Instrumenten und verschiedenen Erwartungen in Bezug auf den Nutzungsverlauf und die Kosten liegt. Das Rating ist eine neue Möglichkeit für den Vergleich der verschiedenen Beschaffungsoptionen und hier setzt das Buch an.

Das kurz gehaltene Buch "Kauf, Miete und Leasing im Rating" umfasst 300 Seiten. Die Autoren geben dem Leser zunächst einen Einblick in die wirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen des Themas, also in Kauf, Miete oder Leasing im bankinternen Rating. Weiter geht es mit rechtlichen Grundlagen, vor allem mit der Verfügungsgewalt über Nutzungsgegenstände bei den verschiedenen Beschaffungsoptionen. Der zweite Abschnitt widmet sich der Beurteilung von Kauf, Miete und Leasing in den verschiedenen Rechnungslegungssystemen. Durch die starken Veränderungen und Veränderungsvorhaben im HGB, Steuerrecht und in den IFRS wird die Beurteilung immer schwieriger, so dass man die Finanzierung in jedem System für sich noch einmal beurteilen muss. Die Autoren führen durch die Besonderheiten der einzelnen Systeme über anschauliche Infografiken und Beispielkalkulationen hindurch. Der dritte Teil behandelt einzelne Vermögensklassen, wie Immobilien, Mobilien-Leasing und immaterielle Wirtschaftsgüter. Im letzten Abschnitt läuft alles im Thema Ratingurteil zusammen. Hier werden die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten im Ratingurteil analysiert und dargestellt.

Das auf das Wesentliche reduzierte und sehr prägnant geschriebene Buch richtet sich an CFOs, Finanzdirektoren, die Geschäftsfüher mittelständischer Unternehmen, Ratinganalysten und -advisors sowie Finanzierungsberater und Kreditvermittler. "Kauf, Miete und Leasing im Rating" ist ein Finanzbuch, das dem Markt in der Form  gefehlt hat. Bisher gibt es kein Wirtschaftsbuch, das sich so auf diese Finanzierungsaspekte im Rating spezialisiert wie das jetzt vorliegende Buch. "Kauf, Miete, Leasing im Rating" punktet durch die Idee, die Zusammenstellung der Inhalte und das "auf den Punkt bringen" bei den komplexen Themen.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2020 mediavalley