News > Fachbücher > Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M O P R S T U V W Z

Kommunikation im Corporate Change

Maßstäbe für eine neue Managementpraxis

Anzeige
Kommunikation im Corporate Change

Das von Egbert Deekeling und Dirk Bargshop herausgegebene Buch "Kommunikation im Corporate Change" befaßt sich mit der internen und externen Unternehmenskommunikation. Auf 267 Seiten gehen die Herausgeber nicht nur über einen klassischen Text an das Thema heran, sondern erläutern Lösungen in Form eines Gespräch mit interessanten Pratikern.

Der Chef der Deutsche Bahn AG schildert so zum Beispiel unter dem Titel "Ich erlebe oft Situationen, in denen Leute mich attackieren", wie sich ein CEO in Szene setzt. Das Kapitel "Erfolgsfaktoren in der Change-Kommunikation" schafft es sich praxisnah wichtige Bausteine des Change-Managements darzustellen. Die beiden Autoren nehmen ebenso Alfredo Flores von der Deutschen Bank AG ins Kreuzverhör über die Verschmelzung von Public Relations, Marketing und interne Kommunikation. Das Buch lebt vor allem durch das Gespräch mit Experten. Sowohl für Einsteiger als auch für Kommunikations-Profis bietet das Buch interessante Informationen. Nicht zuletzt gehen die Herausgeber mit ihren Interviewten auch aktuelle Globalisierungsthemen an. Ulrike Becker von der DaimlerChrysler AG wird dabei über die Kommunikationspolitik als Global Player und insbesondere die Kommunikation im Fusionsprozess befragt. Im Gespräch mit T-Systems geht es dann wieder eher um den operativen Einsatz von Medien wie E-Mail und Intranet.
Der Autoren ist es gelungen mit ihren Gesprächen, die Praxis anhand von strategischen Konzepten zu erklären zu einem sehr spannenden Management-Buch zu bündeln.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley