News > Fachbücher > Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M O P R S T U V W Z

Grundzüge der Volkswirtschaft

Eine Einführung in die Wissenschaft von Märkten

Anzeige
Grundzüge der VolkswirtschaftFür viele ist die Volkswirtschaft innerhalb der Wirtschaftswissenschaften der Königszweig. Peter Bofinger bietet mit seinem VWL-Buch mit dem Untertitel "Eine Einführung in die Wissenschaft von Märkten" einen sehr unkomplizierten, modernen und doch anspruchsvollen Weg in die Materie der VWL.
Vor allem deutsche Lehrbücher der Wirtschaftswissenschaft sind noch sehr steif und streng gegenüber den Büchern aus Amerika geschrieben. Der Nürnberger Universitätsprofessor Peter Bofinger setzt mit seinem Buch neue Maßstäbe. Es ist für die Generation geschrieben, die es lesen soll. So stellt er provokante und zentrale Frage wie "Wie oft soll man ins Kino gehen?" oder "Wie viele Gläser Bier sollte man in der Stammkneipe trinken?", um die Themen, die von vielen Studenten als trockener Lehrstoff empfunden werden, interessanter zu gestalten. So werden die biertrinkende Studenten zu zentralen Figuren zur Erläuterung von Budgetgeraden, Indifferenzkurven und dem optimalen Konsumpunkt. Aber auch aktuelle Fragen "Wie kommt der Aktienkurs für die Hyper-Tec AG zustande" bleiben von Bofinder nicht unbeantwortet. In 23 Kapitel und einem Glossar, das wirklich alle wichtigen Begriffe prägnant und deutlicht erklärt, bringt Bofinger ein Lehrbuch raus, dass so spannend wie sonst ein Krimi ist. Nicht zuletzt die Tatsache, dass Bofinger auch aktuelle Fragen der wirtschaftlichen Situation in Deutschland aufgreift macht das Werk vielleicht zum neuen VWL-Klassiker unter den Studentengenerationen. Bofinger legt mit einer CD-ROM bestehend aus Excel-Sheets, die der Student dynamisch verändern kann noch einen drauf. Wie verdreht, verschiebt oder stagniert eine Kurve. Das Buch ist eins der verständlichsten Lehrbücher zum Thema VWL auf dem deutschen Markt.
Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley