News > Fachbücher > Wirtschaft
A B C D E F G H I J K L M O P R S T U V W Z

Web Content Management

Der Reiseführer durch den CMS-Urwald

Anzeige
Durch den CMS-UrwaldDie Interpretation des Begriff "Content-Management-System" ist in der Praxis genauso riesig und undurchsichtig, wie die CMS-Anbieterzahlen und deren unterschiedlichen Leistungen. Die drei jungen Autoren kamen über die Diplom-Arbeit von ihrem Mitautor Oliver Zschau zum Thema "Web Content Management" und durchleuchten seit dem das Thema und den Markt, nicht zuletzt auch in ihrem eigenen Webforum und in diesem Buch.
Das Buch, das auf über 430 Seiten zum Thema Web Content Management Stellung nimmt, gliedert sich in drei große Teile. In den Grundlagen des Webpublishings gehen die Autoren auf die Entstehung des Hypertexts bis hin zu digitalen Assets ein. Der erste Satz des Buchs "Ein weiteres Buch, das mit der Geschichte des Internets beginnt?", steht stellvertretend für die lockere aber sehr professionelle Erklärung und Analyse des Thema "Content Management Systeme". In ihren Ausführungen gehen sie immer wieder auf aktuelle Webbeispiele mit Screenshots ein und erklären Fachbegriffe anschaulich. Nach den Konzepten des Webpublishings geht es schließlich um den Einstieg in das moderne Website-Management, ebenso unter verschiedenen Fragestellungen in Bezug auf den kommerziellen Unternehmenserfolg mit Content- und Community-Geschäftsmodellen. Die Autoren setzen sich kritisch und kreativ mit den unterschiedlichen strategischen Unternehmensfeldern auseinander bevor sie im letzten Abschnitt sich mit den Web Content Management System als solche befassen. Hier verbinden sie alle beteiligten Aspekte, die bei einer Programmierung oder Anschaffung eines Content-Management-Systems von Bedeutung sind, miteinander. So werden neben der technischen Seite und Analyse von Workflows, auch die wirtschaftlichen Kosten und deren rechtliche Aspekte nicht vergessen. Am Beispiel der "Augsburger Allgemeinen Zeitung" wird dem Leser die Entwicklung von der Ausgangssituation bis zur Fertigstellung des Projekt "WCMS" näher gebracht. Im letzten Abschnitt wird sich mit der Marktsituation, sowie einzelnen Anbieter und den Zukunftsaussichten auseinandergesetzt. Das Buch schließt mit hilfreichen Checklisten und einem guten Glossar ab.
"Web Content Management" ist sicherlich das derzeit beste und themenübergreifendste Buch, das die notwendigen Brücken zwischen Konzeption, Technik und Wirtschaftlichkeit schlägt. Ob IT-Existenzgründer oder Großkonzern - jeder, der mit Content im Netz Erfolg haben möchte, sollte sich das Buch nicht unter das Bettkissen legen.
Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley