News > Fachbücher > Technik

Video-Training Schlaue Projekte mit dem Raspberry Pi!

Sehen wie's geht!

Anzeige
Video-Training Schlaue Projekte mit dem Raspberry Pi!

Der Mini-PC Raspberry Pi lässt sich für vielfältige Projekte nutzen. Das vorliegende Video-Training erleichtert den Start in die Nutzung mit spannenden Projekten, die sich schon für Kinder eignen.

Das Video-Training "Schlaue Projekte mit dem Raspberry Pi!" hat eine Gesamtspielzeit von sieben Stunden. Trainer Tobias Hübner führt durch neun Themengebiete. Zunächst führt der Trainer in den Raspberry Pi ein, von der Entstehungsgeschichte über den Aufbau verschiedener Modelle bis zum Zubehör. Im nächsten Schritt geht es um die erste Nutzung. Nach einer Vorstellung möglicher Betriebssysteme zeigt der Trainer, wie man ein Betriebssystem installiert, die Kommandozeile nutzt, grafische Einstellungen vornimmt und Programme findet und installiert. Themengebiet 3 zeigt, wie man den Raspberry Pi mithilfe von OpenELEC als Medienzentrum nutzen kann, danach geht es an die Programmierung. Zunächst geht es um die Programmierung mit Scratch und Sonic Pi, danach mit Minecraft und Python. Weiter geht es mit Physical Computing: Das Anschließen elektronischer Bauteile, das Ansteuern einer LED, eine Ampelschaltung aus LEDs und das Ansteuern mit einer Taste. In Themengebiet 7 erklärt der Autor, wie sich der Raspberry Pi als Retro-Spielekonsole nutzen lässt, bevor es im Themengebiet 8 an das Kamera-Board und die Aufnahme von Fotos und Videos geht. Zum Schluss stellt der Trainer noch einige inspirierende Projekte vor, z. B. der Bau einer Touchscreen-Kamera oder eines Internet Radios.

Der Mini-PC Raspberry Pi  ist derzeitig ein Trendthema. Ob sich der Mini-PC langfristig durchsetzen kann, wird sich zeigen. Das Video-Training "Schlaue Projekte mit dem Raspberry Pi!" ist zumindest ein erstklassige Einführung in den Raspberry Pi, die Spaß macht.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley