News > Fachbücher > Technik

Apache 2.4

Das umfassende Handbuch

Anzeige
Apache 2.4
Apache ist der global am häufigsten genutzt Webserver. Um ihn professionell einsetzen zu können, muss man ein gewisses Grundwissen haben - oder wissen, wo man nachschlagen kann, wenn man nicht (mehr) weiß, wie man bestimmte Aufgaben mit Apache löst. Das vorliegende Buch ist Lehrbuch und Nachschlagewerk in einem.

"Apache 2.4" erscheint 2012 bereits in der vierten, aktualisierten und erweiterten Auflage. Das Buch gilt als das Standardwerk zum Apach-Webserver. 1024 Seiten, die in 19 Kapitel gegliedert sind, lassen keine Fragen mehr offen. Bevor der Autor auf den Apache selbst eingeht, stellt er zunächst TCP/IP-Netzwerke und die Funktionsweise von Webservern im Detail vor, womit beim Leser kein Grundwissen zu Webservern vonnöten ist. Ab Kapitel 3 liegt der Fokus dann aber auf Apache selbst. Dazu stellt der Autor zunächst Apache und die Funktionen von Apache 2 vor, bevor es dann an die Kompilation, Installation und Inbetriebnahme sowie Grundkonfiguration von Apache geht. Der nächste Schritt ist die Manipulation des HTTP-Headers und die MIME-Konfiguration, weiter geht es dann mit Weiterleitungen und Indizes. Ein großes Kapitel ist der Authentifizierung, Autorisierung und Zugriffskontrolle gewidmet. Nach einer Einführung in die Authentifizierungsmodule stellt der Autor verschiedene Authentifizierungs-Möglichkeiten vor, wie die Basic-Authentifizierung oder die LDAP-Authentifizierung, außerdem erklärt er, wie die Benutzer- und Passwortverwaltung in DBM-Dateien funktioniert. Die nächsten beiden Themen sind gesicherte Verbindungen über SSL und Logging, bevor es an die Skalierung und das Performance-Tuning geht. Kapitel 13 stellt Proxy- und Cache-Funktionen vor, in Kapitel 14 dreht sich alles um CGI. In Kapitel 15 lernt der Leser verschiedene Technologien zur Webprogrammierung kennen, u. a. PHP und Tomcat. Der nächste Schritt sind SSI (Server Side Includes) und die Filterkonfiguration. Der Apache kann mit verschiedenen Modulen erweitert werden, ein Beispiel ist WebDAV. Natürlich darf auch die Sicherheit nicht zu kurz kommen, deshalb gibt der Autor allgemeine Sicherheitshinweise und geht auf sicherheitsrelevante Direktiven ein. Im letzten Kapitel stellt der Autor die Konfigurationsdateien vor.

"Apache 2.4" ist ein sehr umfangreiches Buch, was angesichts des komplexen Themas auch nicht verwundert. Der Autor arbeitet aber nicht allein mit Text, sondern zeigt dem Leser mittels Screenshots, Tabellen und Codezeilen, wie er vorgehen muss. Das Buch läßt kein wichtiges Thema aus, um den Apache auf einem eigenen Server oder einem dedizierten Server sicher zu beherrschen. Gerade Wissen rund um HTTP-Headers und Redirects sowie Performance und Cache sind heute bei leistungsstarken Webseiten sehr gefragt und werden im Wälzer "Apache 2.4" verständlich und ausführlich beschrieben.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley