News > Fachbücher > Publishing
A C D E F G K L M P R T V W

Video-Training Adobe Premiere Pro CC

Das umfassende Training

Anzeige
Video-Training Adobe Premiere Pro CC

Adobe Premiere Pro CC ist eine Software zur digitalen Videobearbeitung. Sie bietet viele professionelle Werkzeuge, mit denen der Anwender Filme schneiden, mit Titeln und Effekten versehen und für DVD, Mobilgeräte oder das Internet veröffentlichen kann. Wie das im Einzelnen funktioniert, zeigt das vorliegende Video-Training von Galileo Design.

Das Video-Training "Adobe Premiere Pro CC" hat eine Gesamtspielzeit von 13 Stunden. Trainer Jörg Jovy führt durch elf Themengebiete. Zunächst lernt der Nutzer Premiere Pro kennen, angefangen beim typischen Arbeitsablauf über die Oberfläche bis zu den Neuheiten in Premiere Pro CC. Danach zeigt der Trainer, wie man ein Schnittprojekt anlegt. Dazu gehört u. a. das Überspielen und Importieren von Clips, die Digitalisierung von Videobändern, die Organisation der Medien und die Planung einer Sequenz. Der nächste Schritt ist das Schneiden von Videos. Besonders interessante Unterthemen hier sind der Audioschnitt und der Videoschnitt auf Musik. Themengebiet 4 beleuchtet die Anpassung von Bild und Ton. Der Trainer zeigt, wie man Bildfehler korrigiert, Bilder stabilisiert und nachschärft, Sprache aufnimmt, Tonspuren sowie Clips pegelt und normalisiert. Das nächste Thema ist der gezielte Einsatz von Effekten. Dabei geht der Trainer auf Position, Größe, Deckkraft, Zeit und Geschwindigkeit, den 3D-Effekt, Oberflächeneffekte, Alpha-Masken, Chroma-Key und Ultra-Key, Luminanzkey, Blenden und Wischeffekte sowie den Weichzeichner-Effekt ein. Weiter geht es mit Titel, Bauchbinden und Grafiken, bevor der Anwender etwas zum Feinschliff bei Video und Audio lernt. Dazu gehören z. B. die primäre und sekundäre Farbkorrektur, das Mischen von Audiospuren und der Einsatz von Audioeffekten. Damit hat der Anwender nun die Grundlagen der Videobearbeitung kennen gelernt und kann seinen fertigen Film ausgeben und sichern. Im neunten Themengebiet erfährt der Trainer mehr zu fortgeschrittenen Techniken, etwa das Arbeiten mit Metadaten oder der Multikamera-Schnitt. Im vorletzten Themengebiet geht es um Premiere Pro und die Creative Cloud, denn es lassen sich auch Elemente aus anderen Adobe-Produkten einsetzen, etwa Grafiken aus Photoshop oder Schriftanimationen mit After Effects. Den Abschluss bilden die kreativen Techniken. Der Trainer zeigt, wie man die Dramaturgie durch den Schnitt erhöhen kann, wie man Szenen miteinander verwebt, eine Diashow erstellt oder einen Trailer schneidet.

Video-Trainings von Galileo lassen dem Anwender immer die Wahl, ob er sofort mitmachen will, was der Trainer ihm zeigt, oder ob er lieber erst einmal zusieht und später dann die einzelnen Schritte selbst nachvollzieht. Mit dem Video-Training "Adobe Premiere Pro CC" bekommen Video-Newbies und alte Analog-Hasen schnell die Einführung in die professionelle Videobearbeitung mit "Adobe Premiere Pro CC".

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley