News > Fachbücher > Publishing
A C D E F G K L M P R T V W

Video-Training: Adobe Illustrator CS6

Das umfassende Training

Anzeige
Video-Training: Adobe Illustrator CS6

Adobe Illustrator CS6 bietet Designern viele Werkzeuge für die Gestaltung von Grafiken und Illustrationen. Einige Funktionen sind vielleicht offensichtlich, andere eher versteckt und teilweise weiß der Nutzer vielleicht gar nicht, welches Werkzeug er nutzbringend für seine aktuelle Aufgabe nutzen kann oder sollte. Mit dem Video-Training Adobe Illustrator CS6 erfährt der Nutzer von Adobe Illustrator alles Wichtige im Umgang mit der Software.

Das Video-Training Adobe Illustrator CS6 wird von Designer und Comic-Zeichner Karl Bihlmeier geleitet. Es hat eine Gesamtspielzeit von 12:30 Stunden und ist in 12 Themenbereiche gegliedert. Den Anfang machen die Grundlagen von Illustrator. Die Arbeitsoberfläche, die Datenverwaltung in der Bridge, die Werkzeugleiste, und wie man die Arbeitsoberfläche an seine eigenen Bedürfnisse anpasst, werden hier vorgestellt. Danach wird das erste Dokument vorbereitet und angelegt. Dazu gehört beispielsweise die Einrichtung von Maßeinheiten, das Anpassen der Dokumentfarbe und der Dokumentansicht sowie das Festlegen von Koordinaten, Hilfslinien und Rastern. Im dritten Themenbereich stellt der Trainer alle Werkzeuge einzeln vor. Vektor-Grafiken, genauer gesagt, das Zeichnen von Vektor-Grafiken stehen im Fokus von Themengebiet 4. U.a. vergleicht der Trainer Pixel mit Vektoren und zeigt dann, wie man mit dem Stifttablett zeichnet, Bézierkurven erzeugt, Konturen gestaltet oder komplexe Konturen erstellt. Weiter geht es mit der Erstellung und Bearbeitung von Objekten. Objekte auswählen und welches Werkzeug sich hierfür am besten eignet, Objekte duplizieren und Objektattribute übertragen sind hier die Unterthemen. Wie man Bilder und (Pixel-)Grafiken einfügt, wird in Themengebiet 6 behandelt, danach geht an die Erstellung und Gestaltung von Texten. Der Trainer zeigt, wie man die Schrift-Paletten verwendet, Zeilentext und Rahmentext einfügt, den Textumfluss einstellt, Pfadtexte erzeugt, Schrifteffekte einsetzt und Pixelschriften verwendet. Der Nutzer hat sich jetzt ein gewisses Grundwissen angeeignet, nun geht es an die fortgeschrittenen Techniken. Dazu gehören u. a. das interaktive Abpausen und Malen, der Einbau von Verzerrungen, die Vernwendung von Effektfiltern, 3D-Effekte für Schrift und Grafik, die Erzeugung von Mustern und Symbolen und die Verwendung von Stilen. Nun geht es an die Endmontage und die Ausgabe. Druckvorbereitung, die Verwendung von Farbprofilen, die Korrektur von Transparenzen und der PDF-Export sind hier Unterthemen. Um den Illustrator für Webdesign zu verwenden, sind einige Dinge zu beachten, die in Themenbereich 10 besprochen werden, bevor es dann praktische Beispiele für die Nutzung von Illustrator geht: Die Gestaltung von Landkarten und Straßenplänen, der Entwurf von Handbuch-Illustrationen oder das Zeichnen und Illustrieren und Comics sind einige Beispiele. Zum Schluss stellt der Trainer noch Neuerungen in Illustrator CS6 vor.

Das Video-Training Adobe Illustrator CS6 zeigt dem Nutzer nicht nur mithilfe des Trainers, was er wie machen kann, es gibt ihm auch die Möglichkeit, es gleichzeitig selbst auszuprobieren. Illustrator ist für Einsteiger in die Mediengestaltung oft schwieriger zu erlernen als Photoshop. Nicht zuletzt die Tatsache, dass Illustrator vektorbasiert und Photoshop pixelbasiert ist, führt dazu, dass Ilustrator schwierig im Einstieg ist. Dank der sehr verständlichen Erklärungen von Karl Bihlmeier im Video-Training Adobe Illustrator CS6 kriegt man schnell und prägnant einen optimal Einstieg die Software.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley