News > Fachbücher > Publishing
A C D E F G K L M P R T V W

Adobe Photoshop CS6

Schritt für Schritt zum perfekten Bild

Anzeige
Adobe Photoshop CS6

Adobe Photoshop ist ein beliebtes Bildbearbeitungsprogramm, das eine Vielzahl an Werkzeugen anbietet. Als absoluter Photoshop-Einsteiger kennt man die Funktionen der Werkzeuge noch gar nicht und selbst wenn man schon Erfahrung hat, gibt es sicherlich immer noch die eine oder andere Anwendungsmöglichkeit, die man noch nicht kennt, die die Arbeit aber erheblich vereinfachen würde. Mit dem Workshop-Buch "Adobe Photoshop CS6" schafft Galileo Design hier Abhilfe.

"Adobe Photoshop CS6" erscheint im Jahr 2012 bei Galileo Design. Das Buch umfasst 436 Seiten und ist in elf Kapitel gegliedert. Als erstes führt der Autor seine Leser in die Grundlagen von Photoshop ein. Wie ist der Arbeitsbereich aufgebaut, wie mache ich Arbeiten rückgängig, wie arbeitet man mit Ebenen, wie nimmt man Korrekturen destruktiv und nicht-destruktiv vor, wie wählt man Flächen aus, speichert und bearbeitet man Auswahlen, all dies und weiteres erklärt der Autor hier. Zwischen den einzelnen Unterkapiteln gibt es immer wieder Grundlagenexkurse. Im Fokus von Kapitel 2 stehen Auflösung und Bildgröße. Der Autor erklärt u. a., wie man die Bildgröße, die Auflösung und das Format bestimmt, reduziert, beschneidet, wie man Perspektiven korrigiert, Bilder schärft und welches Dateiformat sich für welche Aufgabe am besten eignet. Weiter geht es mit Malen und färben. Flächen mit Farbe füllen und anmalen, auf Ebenen malen, ein monochromes Bild kolorieren, nicht-destruktiv kolorieren, Flächen umfärben, das und einige andere Aufgaben sind kein Problem mehr nach Kapitel 3. Das nächste Thema ist Helligkeit und Kontrast. Tonwertkorrekturen, u. a. mithilfe von Gradiationskurven, die Korrektur von Kontrasten und die Verbesserung von Farbtönen werden hier erläutert. Kapitel 5 dreht sich um Farbkorrektur und Schwarzweiß, bevor es ans Freistellen und Isolieren geht. Weiter geht es mit Montage und Composing. Hier zeigt der Autor beispielsweise, wie man mehrere Bilder weich überblendet, wie man Ebenenmasken und Verlaufsebenen einsetzt, wie man Gruppenbilder montiert, Bilder mit Wasserzeichen versieht und Panoramabilder erstellt. Der Einsatz von Filtern und Effekten steht im Fokus von Kapitel 8. Beispiele sind der Miniatur-Effekt, wehender Text, der Präge-Effekt, der Speed-Effekt oder der Comic-Effekt. Das nächste Thema ist Retuschieren und verbessern. Hautbereinigung, das Löschen störender Elemente, das Ausbessern von Bereichen, Retusche mithilfe von Ebenen und Masken oder die selektive Änderung der Belichtung sind einige Aufgaben, die hier besprochen werden. Das vorletzte Kapitel dreht sich um Fotografie und RAW-Entwicklung, der Autor zeigt, wie man seine digitalen Bilder selbst entwickelt und bearbeitet. Zum Schluss geht es an die Druckvorstufe und Automatisierung. Die Beschränkung des Tonwertumfangs, die Verbesserung gescannter Grafiken und von pixeligen Web-Grafiken, das Arbeiten mit Vollton-Farben, die Stapelverarbeitung, Animationen und schließlich Slices sind nur ein paar Beispiele der Unterthemen, die im letzten Kapitel besprochen werden.

"Adobe Photoshop CS6" ist recht umfangreich, wird aber nie zu textlastig oder langweilig. Der Autor arbeitet nur mit so viel Text wie nötig ist und verwendet ansonsten Screenshots und Beispielbilder, um zu verdeutlichen, wie man vorgehen muss. Zusätzlich hat der Leser die Möglichkeit, sämtliche Schritte gleich selbst nachzuvollziehen, denn die beiliegende DVD beinhaltet die Bilder, die im Buch bearbeitet werden. "Adobe Photoshop CS6" hält, was es verspricht: "Schritt für Schritt zum perfekten Bild" - sofern man das Gelesene gut umsetzt. Ein ansprechender Leitfaden mit Balance zwischen grafischer Ästhetik und Technik.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley