News > Fachbücher > Publishing
A C D E F G K L M P R T V W

Kleine Boxen werden erwachsen

Little Boxes - Webseiten gestalten mit CSS

Anzeige
Little BoxesPeter Müller hat nachgelegt. Nach dem großen Erfolg der ersten Auflage von "Little Boxes" hat er sich die Mühe gemacht, den großen Andrang an Kommentaren und Rückfragen zu sortieren und Lösungen für die brennendsten Fragen in einer zweiten Version des Buches zu veröffentlichen.

Aber nicht nur die Seitenanzahl hat sich von rund 160 auf 320 vergrößert. Auch hat sich Peter Müller mit dem Markt und Technik Verlag einen großen Computerbuch-Verlage Deutschlands für diese Veröffentlichung ausgesucht. Was Sinn macht.

Das Update der zweiten Ausgabe bezieht sich im Wesentlichen auf Beispiele zur Gestaltung von Webseiten und der Erstellung von Drucklayouts. Obwohl das Buch sehr gut aufgebaut ist und alle Beispiele auch von interessierten Laien nachvollzogen werden können (ok reden wir nicht von unseren Müttern), so kommt der Leser während seiner Arbeit mit HTML und CSS an Punkte, die alleine nicht zu lösen sind. Und genau hier dringt der Teil vier der zweiten Auflage ins Eingemachte vor. Viele Kapitel dieses Bereiches wurden grundlegend überarbeitet.

Ein schönes Beispiel hierfür sind gefloatete Elemente, die trotz syntaktisch korrekter Anwendung durchaus mal zu unangenehmen Ergebnissen fühen können. Hier liefert das zweite Werk gute Lösungsansätze und zeigt an praktischen Beispielen auf, wie Layouts umgesetzt werden können.

Dabei geht es auch hier nur um eines: Verstehen. Sobald der Leser die Beispiele nachvollzogen hat ist deutlich, warum etwas zuvor so war, wie es war. Der Lernfortschritt ermöglicht daher auch den Wissens- und Anwendungstransfer auf ähnlich geartete Probleme.

Fazit
Auch wer die erste Ausgabe von Little Boxes bereits besitzt findet in Version zwei noch interessante Lösungen. Wir können dieses Buch nach wie vor sehr empfehlen.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley