News > Fachbücher > Programmierung
2 A B C D E F G H I J M N O P R S T V W X Z

Flexible Boxes

Eine Einführung in moderne Websites

Anzeige
Flexible Boxes

Entwickler von Websites stehen aufgrund der vielen neuen Begriffe, Konzepte und Anforderungen vor großen Herausforderungen. Mit dem vorliegenden Buch hat die Verwirrung ein Ende, der Leser erfährt, wie er mit HTML5 moderne Websites entwickeln, mit CSS3 gestalten und flexible Grids, Media Queries und flexible Bilder einsetzen kann.

"Flexible Boxes" erscheint 2013 im Verlag Galileo Computing. Die 448 Seiten des Buches sind in eine Einführung und drei Teile sowie 16 Kapitel gegliedert. In der Einführung erfährt der Leser, was sich im Web geändert hat, angefangen beim Schritt von HTML-Tabellen zu CSS-Layouts über die Entstehung des Responsive Webdesigns bis zu wichtigen Konzepten. Außerdem geht der Autor auf die Inhalte der einzelnen Teile des Buches ein. Im Fokus des ersten Kapitel steht mit den Inhalten HTML5. Als erstes gibt der Autor dem Leser einen Überblick über das HTML5-Universum, danach geht es um semantische Strukturelemente in HTML5. Im folgenden Kapitel werden Kleinigkeiten, Formulare und Multimedia behandelt. Den Abschluss des ersten Teils macht ein Workshop zu HTML für die Beispielseiten. In Teil 2 geht es an die Gestaltung der Inhalte mit CSS3. Den Einstieg machen Tools, Zentralisierung und Normalisierung, danach stellt der Autor Selektoren vor, z. B. Familienselektoren oder Attributsselektoren. Kapitel 9 behandelt die Gestaltung des Texts mithilfe von CSS3, danach geht es mit der Gestaltung von Boxen weiter. Den Schluss macht die Mobile Navigation. Der letzte Teil dreht sich um "Getting responsive" mithilfe von Media Queries, Grids und Frameworks. Die Media Queries machen hier den Anfang, danach geht es die Erstellung eines Gridsystems. Weiter geht es mit flexiblen Grids, neuen Layouts und Desktop First. Im vorletzten Kapitel geht der Autor auf Inhalte für responsive Webseiten ein, den Abschluss machen Responsive Frontend-Frameworks. Im dritten Teil arbeitet der Autor viel mit Workshops, sodass der Leser auch an die praktische Umsetzung kommt.

"Flexible Boxes" ist nicht sehr umfangreich, aber es bietet eine Menge Wissen, das der Autor mithilfe von Screenshots, Abbildungen und Tabellen sowie natürlich jeder Menge Codezeilen vermittelt. "Responsive Webdesign" ist durch den Hype bei Tablet und Smartphones in aller Munde und ist die Zukunft für medienunabhängige Webseiten. "Flexible Boxes" erklärt und leitet durch Grundlagenkonzepte zur Erstellung von Responsive Webdesigns und integriert verschiedene Techniken und Webdisziplinen anschaulich und sehr detailliert. "Flexible Boxes" hat das Zeug zum neuen State-of-the-Art-Einführungsbuch für "Responsive Webdesigns" zu werden. Mal sehen, ob die Leser das auch so sehen.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2020 mediavalley