News > Fachbücher > Programmierung
2 A B C D E F G H I J M N O P R S T V W X Z

Facebook-Anwendungen programmieren

Anzeige
Facebook-Anwendungen programmieren

Facebook gewinnt stetig neue Nutzer hinzu, derzeit gibt es hier mehr als 500.000 aktive Applikationen. Social Media im Allgemeinen und Facebook im Besonderen werden von vielen Unternehmen bereits als Kommunikations- und Werbemedium genutzt. Entsprechend wollen und müssen Webprogrammierer eigene Facebook-Anwendungen entwickeln, um dem Bedarf der Unternehmen nachzukommen. Dies ist aber nicht dasselbe wie die Erstellung von Webseiten, CMS oder Stand-alone-Anwendungen. Die Webprogrammierer müssen die Facebook-Programmierschnittstellen kennen, um eigene Facebook-Anwendungen programmieren zu können. Und genau da setzt das vorliegende Buch an.

Facebook-Anwendungen programmieren ist ein 464 Seiten starkes Werk, das im Januar 2011 erschienen ist. In zehn Kapiteln bringt der Autor dem Leser die Architektur von Facebook näher, damit er die Ansatzpunkte für die Integration selbst programmierter Anwendungen für Facebook in der Facebook-Oberfläche findet. Zunächst führt der Autor in das Thema Facebook ein, indem er Facebook kurz mit einigen Fakten darstellt und schließlich auf die Architektur der Plattform eingeht. In Kapitel 3 werden interne und externe Integrationspunkte vorgestellt, danach geht es an die Entwicklung mit Facebook. Es folgen einige Anwendungsbeispiele, wie MP3-Player, Facebook-Karaoke und Facebook-Galerie. Die letzten Kapitel sind der Arbeit mit Graph API, Open Graph Protocol, REST-API, FQL und XFBML gewidmet.

Facebook-Anwendungen programmieren richtet sich in erster Linie an Entwickler, weshalb der Leser auch ein gewisses Grundverständnis für Programmierung haben sollte. Zumindest Kenntnisse in JavaScript und PHP sind Voraussetzung, damit man die Inhalte versteht. Entsprechend arbeitet das Buch, wenn man mal von den Anfangskapiteln absieht, in denen Facebook "nur" vorgestellt wird, sehr viel mit Codezeilen. In den ersten Kapiteln werden dafür oft Screenshots und Bilder zur Erläuterung und Demonstration eingesetzt.

Facebook ist für viele Webentwickler noch Neuland. Mit "Facebook-Anwendungen programmieren" wird man als erfahrener Web-Entwickler schnell zum Spezialisten im Facebook-Coding. Für Webcoder ist Facebook-Scripting keine große Kunst, aber die Möglichkeiten und Tags müssen gelernt werden und hierfür bietet dieses Buch einen optimalen und sehr ausführlichen Einstieg.

Anzeige
Firma:
Anzeige

© 1998 - 2019 mediavalley